Suche...
MLB

MLB: New York Yankees schicken Top-Prospect Gleyber Torres in die Minor Leagues

Gleyber Torres wir die Saison bei Triple-A Scranton/Wilkes-Barre beginnen.

Die New York Yankees haben Top-Prospect Gleyber Torres ins Minor-League-Camp beordert. Damit dürfte feststehen, dass der Infielder nicht zum Opening-Day-Kader der Bronx Bombers gehören wird.

Torres wird per Minor-League-Option zu Triple-A Scranton/Wilkes-Barre geschickt und bereitet sich ab jetzt im Minor-League-Camp auf die Saison vor. Das fünftbeste Prospect der MLB gemäß MLB Pipeline hatte weite Teile der Vorsaison mit einer Ellenbogenverletzung verpasst.

"Ich fühle mich gut. Es ist eine Entscheidung des Teams", sagte Torres. "Ich habe keine Kontrolle darüber. Ich bleibe einfach fokussiert, arbeite weiter und werde bereit sein für meine nächste Chance."

Torres war vor Start des Trainingscamps als Kandidat auf den Job des Second Basemans angesehen worden, war jedoch noch nicht ganz wieder der alte nach der langen Pause in Folge einer Tommy John Surgery im letzten Juni. Er schlug lediglich .160 in 25 At-Bats. Im Vorjahr noch kam er auf eine Slash Line von .287/.383/.480 in 55 Spielen zwischen Double- und Triple-A.

"Es ist nicht einfach, neun Monate ohne Spiele zu überstehen und dann perfekt zurückzukommen. Ich bin auch nur ein Mensch", sagte Torres weiter. "Ich bleibe fokussiert und gehe hin, wo sie wollen, mache meinen Job und warte auf meine Chance."

Wer nun an der zweiten Base starten wird für die Yankees, ist weiter unklar. Es könnte auf Tyler Wade hinauslaufen, doch nach der Verpflichtung von Neil Walker am Montag ist auch dieser eine Option.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung