Suche...
MLB

MLB: New York Yankees Reliever produzieren Fake-Werbespot: "We bring the Heat"

Dellin Betances und Aroldis Chapman "bring the Heat" in einem Fake-Werbespot.

Die Relief Pitcher der New York Yankees haben sich die Zeit im Trainingscamp damit vertrieben, einen Fake-Werbespot zu produzieren, der in den sozialen Netzen für Furore sorgt. Sie bieten ihre Dienste als "Relief Heating Company" an und spielen damit auch ihre zahlreichen hart werfenden Pitcher an.

Mit dem Slogan "We bring the Heat", zu Deutsch: "wir bringen die Hitze", was eine Umschreibung für das Werfen eines Fastballs ist, präsentieren sich unter anderem Setup Man Dellin Betances und Closer Aroldis Chapman, die beide um die 100 Meilen pro Stunde schnell werfen können, als Heizungsspezialisten.

Im Verlauf des Clips, in dem noch weitere Reliever des Teams, darunter der andere Setup Man, David Robertson, auftreten, wird auch deutlich gemacht, dass sie wirklich nur für die Hitze zuständig sind.

Wer Probleme mit dem Kühlungssystem hat, muss sich wohl an einen anderen Service wenden - zum Leidwesen von Catcher Gary Sanchez.

Vor wenigen Tagen machten die Milwaukee Brewers mit einem ähnlichen Social-Clip auf sich aufmerksam, als sie eine Szene aus dem Kultfilm "Herkules und die Sandlot-Kids" nachstellten.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung