Suche...
MLB

MLB - Kansas City Royals: Jesus-Darsteller Jim Caviezel als Stand-in beim Foto-Shoot

Donnerstag, 15.03.2018 | 08:33 Uhr
Jim Caviezel ist gern gesehen bei den Teams der Major League Baseball.

Die Kansas City Royals hatten am Mittwoch ihre Fototag, doch Bench Coach Dale Sveum war aufgrund eines Arzttermins nicht verfügbar. Um ihn trotzdem aufs Mannschaftsfoto zu bekommen, setzte das Team auf einen Stand-in - Schauspieler Jim Caviezel, bekannt als Jesus aus dem Film "Die Passion Christi".

Sveum leidet derzeit an einem steifen Nacken und musste dafür am Mittwoch zum Arzt, also brauchte es eine Vertretung. "So können wir mit Photoshop den Kopf von Dale reinmontieren", erklärte Manager Ned Yost.

Emily Penning, Executive Assistant des General Managers, fungierte dabei als Regisseurin des Fotoshoots und hatte ihre Spaß damit: "Emily rief: 'Jesus, du musst ein bisschen nach hinten gehen. Jesus, wir sind froh, dass du hier bist'", schilderte Yost die Situation. "Caviezel konterte: 'Ja, ihr werdet mich wirklich brauchen dieses Jahr!'"

"Ich denke, es war sehr demütigend für mich, einfach in ein Bild zu springen und einen anderen Typen zu imitieren", sagte Caviezel gegenüber Reportern: "Mir hat es gefallen, einfach in ein Teamfoto zu kommen. Wie oft ist man jemals auf einem MLB-Feld?"

Caviezel ist im Camp der Royals auf Einladung von Ex-Spieler und Front-Office-Mitarbeiter Mike Sweeney, mit dem er befreundet ist. Das Team bekam eine private Vorabvorstellung von Caviezels neuem Film "Paul, Apostle of Christ" vorgeführt, der in der kommenden Woche in den USA in die Kinos kommt.

Caviezel, der vor kurzem noch Star der TV-Serie "Person of Interest" war, nahm zudem am Batting Practice teil und sorgte generell für gute Laune bei den Royals. Pitcher Ian Kennedy ließ wissen: "Jesus war in unserem Dugout und warf ein wachsames Auge auf uns."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung