Suche...

MLB - Chicago Cubs: Center Fielder Ian Happ schlägt Homerun auf ersten Pitch der Saison

Donnerstag, 29.03.2018 | 23:33 Uhr
Ian Happ eröffnete die neue MLB-Saison mit einem Homerun.

Die Saison 2018 hat in der MLB mit einem Paukenschlag begonnen. Beim ersten Spiel des Jahres zwischen den Miami Marlins und Chicago Cubs schlug Cubs-Center-Fielder Ian Happ direkt mit dem ersten Pitch des Spiels einen Homerun. Am Ende siegten die Cubs mit 8:4.

Gegen Starting Pitcher Jose Urena fackelte Lead-Off-Hitter Ian Happ nicht lange und schlug direkt den ersten Pitch der neuen Saison auf die Tribüne im Right Field des Marlins Parks in Miami/Florida.

Urena brauchte danach eine Weile, um sich wieder zu sammeln und gab insgesamt drei Runs im ersten Inning ab. Mehr noch, der Rechtshänder leistete sich zwei Hits-by-Pitch sowie einen Walk, ehe er doch noch halbwegs unbeschadet aus dem ersten Inning herausfand.

Am Ende war für Urena nach fünf Runs in vier Innings Schluss. Sein Gegenüber, Jon Lester, hielt sogar nur 3 1/3 Innings durch und gab vier Runs (3 ER) ab. Offensiv gelangen den Cubs insgesamt drei Homeruns. Neben Happ schlugen auch First Baseman Anthony Rizzo und Left Fielder Kyle Schwarber den Ball über den Zaun.

Der Homerun von Happ hatte indes auch Konsequenzen für den Journalisten Michael Cerami von BleacherNation.com. Der nämlich hatte gewettet, dass er in Lake Michigan springen werde, sollte Happ einen Lead-Off-Homerun am Opening Day schlagen. Cerami reagierte umgehend und postete auf Twitter ein Video mit seinem Sprung ins kühle Nass.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung