Suche...
MLB

MLB: Carlos Gonzalez bleibt ein weiteres Jahr bei den Colorado Rockies

Carlos Gonzalez wird auch 2018 für die Colorado Rockies spielen.

Outfielder Carlos Gonzalez bleibt bei den Colorado Rockies. Der Free Agent hat sich einem Medienbericht zufolge mit dem Team, bei dem er seit 2009 spielt, auf einen Einjahresvertrag geeinigt.

Der letzte Hinterbliebene des Rockies-Postseason-Teams aus dem Jahr 2009 bleibt in Colorado. Wie FanRag Sports vermeldet, wird der nun 32-Jährige für ein weiteres Jahr in Denver verlängern. Einzelheiten zum Deal sind aber noch nicht bekannt.

Gonzalez begann seine Karriere 2008 bei den Oakland A's und wurde vor der Saison 2009 zu den Rockies getradet. Im Vorjahr schlug er .262 mit 14 Homeruns und 57 RBI.

Im Juli schlug er .214, veränderte dann seinen Schwung und die Art, wie er den Schläger hielt und konsultierte einen Schlafexperten, um seine anhaltende Schlaflosigkeit zu behandeln. Anschließend schlug er dann .325 im August und September.

2017 markierte auch das Ende eines Siebenjahresvertrags in Höhe von 80 Millionen Dollar. In der kommenden Saison wird "CarGo" nun wohl kein unangefochtener Stammspieler mehr sein, denn das Outfield mit Charlie Blackmon im Center Field und Ian Desmond im Left Field steht eigentlich. Gonzalez wird daher wohl mit Gerardo Parra im Right Field im Spielzeit kämpfen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung