Suche...

MLB: NFL-Quarterback Russell Wilson schlägt Homeruns im Spring Training bei den Yankees

Dienstag, 27.02.2018 | 09:19 Uhr
Russell Wilson nahm sich Zeit, um für die Fans der New York Yankees Autogramme zu schreiben.

NFL-Quarterback Russell Wilson von den Seattle Seahawks ist im Trainingskomplex der New York Yankees angekommen und hat bereits einige Übungen absolviert. In der Batting Practice war er in einer Gruppe mit wahren Baseball-Superstars - und machte gar keine schlechte Figur.

Nachdem sich die Yankees mit den Texas Rangers auf einen Trade für Minor-League-Second-Baseman Russell Wilson geeinigt hatten, war klar, dass der NFL-Superstar irgendwann im Spring Training aufschlagen werde. Am Montag war es dann soweit.

Wilson, der mit den Seahawks den Super Bowl im Jahr 2014 gewonnen hatte, nahm an Fielding Drills teil und durfte dann auch zur Batting Practice antreten. Er schlug in Gruppe 2 mit National League MVP Giancarlo Stanton, American League Rookie of the Year Aaron Judge sowie Superstar-Catcher Gary Sanchez und First Baseman Greg Bird.

Stanton kam Medienberichten zufolge auf 15 Homeruns, Judge hatte 10 und Bird 8. Wilson zog sich allerdings beachtlich aus der Affäre und schlug 6 Bälle über den Zaun - einen mehr als Sanchez.

Yankees: Russell Wilson bemühte sich vergeblich um Nummer 3

"Dies ist, was ich mein ganzes Leben über gekannt habe", erklärte Wilson gegenüber Reportern. "Nun, ich könnte nicht einfach auf einen Basketballcourt gehen. Ich wäre nicht gut im Basketball, aber Baseball ist für mich wie Radfahren, sobald ich wieder aufs Feld gehe. Es ist allerdings kein einfacher Sport. Es ist sehr, sehr schwierig."

Spaß macht es Wilson aber dennoch: "Es ist definitiv eines der coolsten Dinge, die ich je gemacht habe." Für die Yankees trägt Wilson, der bei den Seahawks die 3 auf dem Trikot hat, die Nummer 73, denn "ich habe versucht, Nummer 3 zu kriegen, aber ich glaube, jemand hatte die hier schon". Dies war natürlich eine Anspielung an Baseball-Legende Babe Ruth, dessen Nummer 3 bei den Yankees seit dessen Karriereende nicht mehr vergeben wird.

Wilson wird die gesamte Woche bei den Yankees weilen, ein Einsatz in einem Spiel ist allerdings nicht geplant.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung