Suche...

MLB: Baltimore Orioles verpflchten Pitcher Andrew Cashner von Texas Rangers

Freitag, 16.02.2018 | 09:15 Uhr
Andrew Cashner unterschreibt bei den Baltimore Orioles für zwei Jahre.

Die Baltimore Orioles verstärken ihre Rotation mit Andrew Cashner. Der Rechtshänder spielte zuletzt für die Texas Rangers und erhält einen Zweijahresvertrag.

"Ich bin aufgeregt", sagte Cashner, nachdem er seine Unterschrift unter den Vertrag, der ihm 16 Millionen Dollar garantiert, gesetzt hatte. Der Vertrag enthält zudem eine Option in Höhe von zehn Millionen Dollar für 2020.

"Es ist definitiv eine neue Reise für mich. Es gibt hier ein paar bekannte Gesichter. Manager Buck Showalter zum Beispiel. Es ist ziemlich cool mit jemandem aus Texas zu arbeiten", sagte Cashner über Showalter, der ein Haus im Lone Star State besitzt.

Cashner war 11-11 mit einem 3.40 ERA für die Rangers und soll nun einer Rotation, die im letzten Jahr mit Formschwankungen und Verletzungspech zu kämpfen hatte, Stabilität verleihen. Cashner ist ferner die erste größere Verpflichtung der O's seit dem Ende der letzten Saison.

Über seinen neuen Klub wisse Cashner nicht wahnsinnig viel, aber: "Ich weiß, dass sie Starting Pitching brauchen. Und hier bin ich. Ich werde jeden Tag hier sein und jedem helfen, dem ich helfen kann. Mein Job ist es, hierher zu kommen, zu pitchen und zu gewinnen."

Besonders attraktiv gemacht haben dürfte sich Cashner für Baltimore durch seine Ground-Ball-Rate von 48,6 Prozent, was in einem Homerun-freundlichen Ballpark wie Camden Yards Goldwert sein kann.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung