Suche...
MLB

MLB: Houston Astros holen Gerrit Cole per Trade von den Pittsburgh Pirates

Von Marcus Blumberg
Gerrit Cole spielt künftig für die Houston Astros

Die Houston Astros haben auf dem Trademarkt zugeschlagen. In einem fünf Spieler umfassenden Tausch mit den Pittsburgh Pirates sicherte sich der amtierende World-Series-Sieger die Dienste von Pitcher Gerrit Cole.

Bereits im Laufe der letzten Woche war einem Medienbericht zufolge ein Trade zwischen Houston und Pittsburgh beschlossene Sache. Doch Astros-General-Manager Jeff Luhnow dementierte umgehend. Nun jedoch kam das Geschäft doch zustande.

Für Cole schicken die Astros gleich vier Spieler nach Pennsylvania, darunter die Major-Leaguer Pitcher Joe Musgrove und Third Baseman Colin Moran, das fünftbeste Prospect der Astros-Organisation. Zudem erhalten die Pirates Pitcher Michael Feliz sowie Outfield-Talent Jason Martin, die Nummer 16 der klubinternen Prospect-Liste.

Cole (27), der sich erst am Freitag mit den Pirates auf ein Jahresgehalt von 6,75 Millionen Dollar für 2018 geeinigt hatte, war der erste Pick insgesamt im Draft 2011 und steht noch bis 2020 unter Teamkontrolle.

Cole spielt seit 2013 in der MLB und hat seither einen ERA von 3.50 mit 734 Strikeouts über 782 1/3 Innings. Seine Bilanz ist 59-42.

In Houston gesellt er sich zu einer Rotation mit Stars wie Dallas Keuchel und Justin Verlander sowie Shootingstars a la Lance McCullers Jr. und Charlie Morton, die allesamt maßgeblich am Meistertitel 2017 beteiligt waren.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung