Suche...

MLB: Dustin Pedroia (Boston Red Sox) fällt nach Knieoperation lange aus

Lange Pause für Pedroia

Donnerstag, 26.10.2017 | 01:41 Uhr
Dustin Pedroia wird den Boston Red Sox wohl zum Saisonstart 2018 fehlen
Advertisement
NBA
Thunder @ Spurs
NBA
Warriors @ 76ers
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NBA
Wizards @ Raptors
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NHL
Islanders @ Hurricanes
NFL
Eagles @ Cowboys
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NFL
Falcons @ Seahawks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Dustin Pedroia von den Boston Red Sox hat sich einer Operation am Knie unterzogen und wird voraussichtlich den Saisonstart 2018 verpassen. Für den Second Baseman ist es bereits das zweite Jahr in Folge mit einer Knieoperation nach Saisonende.

Nach Angaben der Red Sox unterzog sich Pedroia einer Prozedur zur Knorpelrestauration im linken Knie. Die OP wurde von Dr. Riley Williams III im Hospital for Special Surgery in New York durchgeführt. Der 34-Jährige wird voraussichtlich sieben Monate und damit zum Start der neuen Saison ausfallen.

Pedroia unterzog sich bereits im letzten Oktober eine Arthroskopie am Knie, um einen Meniskusriss zu beheben, plagte sich diese Saison jedoch das ganze Jahr mit neuerlichen Problemen herum. Zweimal landete er damit auf der Disabled List.

"Er hat ein schlechtes Knie, auf das er achten muss und wir werden darauf für den Rest seiner Karriere achten müssen", gab Teampräsident Dave Dombrowski bereits im vergangenen Sommer zu verstehen.

Pedroia hat noch Vertrag bis Ende der Saison 2021, nachdem er 2013 einen Achtjahresvertrag in Höhe von 110 Millionen Dollar unterschrieben hatte. Pedroia war ein Zweitrundenpick der Red Sox im Draft 2004 und gab sein MLB-Debüt 2006. 2007 wurde er zum Rookie of the Year gewählt, 2008 gar zum MVP der American League. Zudem gewann er mit Boston zweimal die World Series (2007, 2013).

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung