Suche...

World Series: Familie von Jackie Robinson wirft ersten Pitch

Robinson-Familie wirft ersten Pitch

Mittwoch, 25.10.2017 | 05:18 Uhr
Rachel Robinson war der Festivitäten vor Spiel 1 der World Series in Los Angeles
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals

Die Los Angeles Dodgers eröffneten die World Series nicht nur mit einem Sieg, sondern auch mit einer besonderen Geste: Die Familie von Baseball-Legende Jackie Robinson warf den zeremoniellen ersten Pitch vor Spiel 1 gegen die Houston Astros.

Robinsons Kinder, Sharon und David Robinson, standen vor dem Mound und warfen Pitches Richtung Home Plate, während Rachel Robinson, die 95 Jahre alte Witwe von Jackie, einen Ball etwas kürzer warf.

Jackie Robinson hatte vor 70 Jahren als erster Afroamerikaner in der MLB gespielt und damit die sogenannte Farbbarriere durchbrochen. Zu Ehren seiner wird seine Nummer 42, die er für die Brooklyn Dodgers getragen hatte, seit 20 Jahren in der MLB nicht mehr vergeben.

Derweil durfte Champ Pederson, der Bruder von Outfielder Joc Pederson, den berühmten Satz "It's Time for Dodger Baseball" ausrufen. Der Satz wurde berühmt durch den legendären Dodgers-Kommentator Vin Scully, der seine Karriere in der vergangenen Saison beendet hatte.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung