Suche...

Wainwright pitcht aus dem Bullpen

Von Lukas Zahrer
Mittwoch, 20.09.2017 | 10:35 Uhr
Die St. Louis Cardinals haben Adam Wainwright aus der Disabled List aktiviert
Advertisement
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder
NFL
Eagles @ Patriots
NFL
Eagles @ Patriots (US-Kommentar)
NBA
Jazz @ Pelicans

Die St. Louis Cardinals haben Pitcher Adam Wainwright von der Disabled List aktiviert. Der Rechtshänder wird zu seinem ersten Einsatz aus dem Bullpen heraus seit 2015 kommen.

Der 36-Jährige wurde aufgrund einer Ellbogenprellung Mitte August auf die Disabled List gesetzt. Bereits im Juli musste Wainwright wegen Rückenproblemen einige Spiele aussetzen, und pitchte seither lediglich elf Innings.

Cardinals-Manager Mike Matheny kündigte an, dass Wainwright bei seinem Comeback vorerst aus dem Bullpen heraus pitchen werde. "Wir werden ihn einwechseln, wenn wir ihn brauchen", sagte Matheny.

Wainwright pitchte bereits bei seinem MLB-Debüt für die Cardinals 2005 als Reliever, kam aber seit 2015 auf keinen Bullpen-Einsatz. Er hat eine Bilanz von 12-5 Siegen, in 23 Starts verzeichnete Wainwright einen ERA von 5.12.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung