Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Kopf hoch, Francisco Lindor! Nach 22 Siegen in Folge kassieren die Cleveland Indians mal wieder eine Niederlage. Doch wie gut ist diese Serie historisch gesehen? SPOX klärt auf
© getty
16 Siege: NEW YORK YANKEES, 1926 - Das Yankee Stadium sah damals noch etwas rustikaler aus, bot aber damals auch Legenden wie Babe Ruth und Lou Gehrig. Die World Series verlor man trotzdem mit 3-4 gegen die Cardinals
© getty
16 Siege: NEW YORK GIANTS, 1951 - Sieben Jahre, bevor das Team nach San Francisco zog, gewann die Truppe um den späteren Hall of Famer Willie Mays 93 Spiele in der NL. In der World Series verlor man aber gegen die Yankees
© getty
16 Siege: KANSAS CITY ROYALS, 1977 - Angeführt von Hall of Famer George Brett gewannen die Royals 102 Spiele. In den Playoffs verlor KC dann aber gegen die Yankees in der Championship Series der AL
© getty
16 Siege: MILWAUKEE BREWERS, 1986/87 - Hall of Famer Paul Molitor ist mittlerweile Manager von Max Kepler bei den Twins. Vom 3. Oktober '86 bis zum 21. April '87 holte seine Brew Crew 16 Siege
© https://twitter.com/TheSkimmers/status/905120062369038336
17 Siege: PHILADELPHIA ATHLETICS, 1931 - 1929 und 1930 gewannen die Athletics die World Series, 1931 dann 17 Spiele in Serie - und verlor die World Series gegen St. Louis. Das Team war gespickt mit Hall of Famern, Ty Cobb (Foto) hatte aber schon aufgehört
© https://twitter.com/CardinalsLovers/status/688643590369619968
17 Spiele: PITTSBURGH PIRATES, 1937/38 - Ein halbes Dutzend Hall of Famer waren bei der Serie dabei, dich sich über zwei Spielzeiten erstreckte. Die Playoffs erreichte man 1938 aber mit 86-64 trotzdem nicht
© getty
18 Siege: NEW YORK YANKEES, 1953 - Mickey Mantle (M.), Yogi Berra, Pitcher Whitey Ford ... die Bronx Bombers waren unverschämt stark und gewannen 1953 ihre fünfte World Series in Folge. Bis heute Rekord
© getty
19 Siege: NEW YORK YANKEES, 1947 - 97 Siege in der Regular Season, Superstar Joe DiMaggio gewann den MVP-Award - und die Yankees den Titel in 7 Spielen über die Dodgers.
© getty
20 Siege: OAKLAND ATHLETICS, 2002 - niemand hätte der Moneyball-Truppe diese Serie zugetraut, aber selbst ohne viele Stars blieb man vom 13. August bis zum 4. September ungeschlagen. In den Playoffs gewann man aber nur zwei Spiele
© getty
21 Siege: CHICAGO CUBS, 1935 - 100 Siege, MVP für Catcher Gabby Hartnett und vom 4. bis zum 28. September immer siegreich. 21 Erfolge in Serie waren MLB-Rekord - und Wrigley Field zur World Series gegen Detroit (2-4) prall gefüllt
© getty
22 Siege: CLEVELAND INDIANS, 2017 - Der World-Series-Teilnehmer von 2016 kam im Saisonendspurt so richtig auf Touren und stellte in der American League einen neuen Rekord auf
© https://twitter.com/26inarowBook/status/760223996449206272
26 Siege: NEW YORK GIANTS, 1916 - Die Giants spielten zwar im Laufe der Serie einmal unentschieden, das jedoch stoppte die Serie nicht, schließlich zählen Remis nicht als offizielles Spiel in der MLB. Manager Joe McGraw (l.) kam in die Hall of Fame

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com