Suche...

MLB: Spielberichte, Boxscores, Fakten am 30.09.17

Tanakas Gala hält Yankees im Rennen

Samstag, 30.09.2017 | 09:46 Uhr
Masahiro Tanaka hielt die Yankees weiter im Rennen um die Division
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)

National League

Chicago Cubs (91-69) - Cincinnati Reds (67-93) 5:4 BOXSCORE

  • Wenn Ian Happ so weitermacht, könnte er in der Postseason den Unterschied für die Cubbies machen: Der Center Fielder hatte schon am Vortag gegen die Cardinals einen Homerun geschlagen, diesmal war es sein 3-Run-Blast im achten Inning, der einen Rückstand in eine Führung verwandelte.
  • Stars wie Kris Bryant und Anthony Rizzo wurden beim Titelverteidiger geschont, Starter Jose Quintana hatte so seine Probleme (4.2 IP, 4 ER, 5 SO).
  • Die Reds verloren zum neunten Mal in den letzten zehn Spielen. Immerhin kam Joey Votto im 30. Spiel in Folge auf Base (2 Hits).

Philadelphia Phillies (65-95) - New York Mets (69-91) 6:2 BOXSCORE

  • Die Phillies hatten vor dem Spiel erfahren, dass Manager Pete Mackanin 2018 nicht zurückkehren wird, stattdessen geht es für den Veteran ins Front Office. Immerhin durfte sich Mackanin nochmal über einen Sieg freuen: Sein Team schlug drei Homeruns, Starter Blake Lively (6 IP, 2 ER) fuhr den Sieg ein.
  • Bei den Mets kassierte Matt Harvey die Niederlage (4 IP, 4 ER). Sein ERA für die Saison steht bei 6.70 - die Tage, als der "Dark Knight" in New York ein Superstar war, könnten gezählt sein.

Washington Nationals (97-63) - Pittsburgh Pirates (73-87) 6:1 BOXSCORE

  • Am nächsten Freitag geht es los zwischen den Washington Nationals und den Chicago Cubs in der NLDS. Nationals-Starter Stephen Strasburg ist bereit: 7.2 Shutout Innings legte er in seinem letzten Saisonstart auf, nur zwei Hits bei acht Strikeouts. Seinen ERA für die Saison drückte er auf 2.52. "Ich fühle mich stark", so Strasburg. "Hoffentlich dürfen wir noch einen ganzen Monat spielen."
  • Gerrit Cole (5.1 IP, 3 ER, 7 SO) gab für die Pirates sein Bestes, aber der Bullpen gab nach ihm noch drei Homeruns ab. Zwei gingen auf das Konto von Nationals-Slugger Ryan Zimmerman (4-4, 4 RBI). Der steht jetzt für die Saison bei 36 Long Balls.

Miami Marlins (76-84) - Atlanta Braves (71-89) 6:5 BOXSCORE

  • Wo ist Homerun Nummer 60 von Giancarlo Stanton? Den Schwung für die magische Marke hat der Slugger der Marlins noch im Köcher. Gegen die Braves gab es immerhin ein Single und ein Double. Besser war an diesem Tag Teamkollege Marcell Ozuna (3 RBI).
  • Nach zwei Innings lagen die Marlins 0:5 zurück, drehten die Partie dann aber im sechsten und siebten Inning noch. Entscheidend war ein 2-Run-Single von Justin Bour.

Colorado Rockies (87-73) - Los Angeles Dodgers (102-58) 9:1 BOXSCORE

  • Klatsche für die Dodgers - und den Rockies fehlt nur noch ein Sieg oder eine Niederlage der Brewers, um das Erreichen des Wildcard Games perfekt zu machen. "Der Ball liegt bei uns, wir dürfen ihn nicht fallen lassen", sagte Chad Bettis (7 IP, 1 ER, 4 SO). "Wir sind gut drauf."
  • Das erfuhr Dodgers-Starter Hyun-Jin Ryu am eigenen Leib. Er hielt nur zwei Innings durch (5 Earned Runs), sein kürzester Auftritt des Jahres. Sein Platz in der Playoff-Rotation steht auf der Kippe.
  • Die Rockies schlugen gleich vier Homeruns, darunter einer von Leadoff-Hitter Charlie Blackmon. Der Outfielder hat nun schon 102 RBI auf dem Konto, das ist ein neuer MLB-Rekord für einen Spieler an der Spitze eines Lineup. Der Rekord für Homeruns vom Leadoff-Spot liegt bei 39. Da fehlen ihm noch zwei.

St. Louis Cardinals (82-78) - Milwaukee Brewers (85-75) 3:5 BOXSCORE

  • Die Brewers bleiben den Rockies auf den Fersen, sind aber auf Schützenhilfe angewiesen. "Wir sind noch am Leben", sagte Manager Craig Counsell. "Zwei Tage noch, also werden wir morgen Spaß auf dem Feld haben, in dem Wissen, dass es um etwas geht."
  • Stephen Vogt legte für die Brewers drei RBI auf, Starter Chase Anderson (7 IP, 1 ER) legte den Grundstein zum Sieg. Daran konnte auch ein 2-Run-Homerun von J. Martinez im neunten Inning für die Cardinals nichts mehr ändern.
  • Paul DeJong, der Rookie-Shortstop der Cardinals, schlug seinen 25. Homerun der Saison. 2017 hatte er im Triple-A, also der Liga darunter, auch schon 13 Long Balls geschlagen.

San Francisco Giants (63-97) - San Diego Padres (70-90) 8:0 BOXSCORE

  • Die Saison der Giants war früh den Bach runter gegangen. Immerhin gibt es am Ende noch ein paar Lebenszeichen: Star Buster Posey schlug gegen die Padres gleich drei RBI-Doubles, Brandon Crawford glänzte ebenfalls mit 3 Hits und 3 RBI. Außerdem gab Starter Chris Stratton (6.2 IP, 7 SO) keinen einzigen Run ab.
  • Die Padres hatten die vorigen fünf Serien gegen San Fran in diesem Jahr gewonnen. Im Endspurt geht aber nicht mehr viel. Zweiter Shutout gegen die Padres in Serie. In den letzten vier Spielen erzielte man fünf Runs - und gab 36 ab.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Seite 1: American League und Interleague Play

Seite 2: National League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung