Suche...

Cardinals: Saison-Aus für Rosenthal

Donnerstag, 24.08.2017 | 10:29 Uhr
Trevor Rosenthal muss sich einer Ellenbogenrekonstruktion unterziehen

Die St. Louis Cardinals werden den Kampf um die Playoffs ohne Closer Trevor Rosenthal bestreiten müssen. Der Rechtshänder muss sich einer Tommy John Surgery unterziehen und wird lange ausfallen.

"Ich denke es ist einfach schlechtes Timing. Mitten in diesem Playoff-Rennen und wie sich meine Saison entwickelt hat und wie das Team zuletzt gespielt hat, ist es einfach hart", zeigte sich Rosenthal enttäuscht.

Rosenthal hatte seine Closer-Rolle im Vorjahr an Seung-Hwan Oh verloren, eroberte sie jedoch in diesem Jahr zurück, da der Koreaner schwächelte. Rosenthal schaffte elf Saves und hatte einen 3.40 ERA in dieser Saison.

"Wir hatten auf bessere Nachrichten gehofft", gab Cardinals-Manager Mike Matheny zu: "Irgendwer muss nun einspringen. Rosenthal hat den Ball zuletzt wirklich gut geworfen."

Rosenthal war am letzten Donnerstag mit einer Irritation am rechten Ellenbogen auf die 10-Day Disabled List gesetzt worden und wurde nun gar auf die 60-Day DL transferiert, um Platz auf dem 40-Spieler-Kader für Linkshänder Ryan Sherriff zu machen. Er spielte bislang für Triple-A Memphis. Zudem wurde Rechtshänder Josh Lucas nach Memphis geschickt.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung