MLB: Don Baylor im Alter von 68 Jahren an Krebs gestorben

MLB trauert um Don Baylor

Dienstag, 08.08.2017 | 09:25 Uhr
Don Baylor spielte 19 Jahre in der MLB und wurde MVP der Saison 1979
© getty
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Die MLB-Gemeinschaft trauert um Don Baylor. Der MVP der Saison 1979 verstarb am Montag im Alter von 68 Jahren an Krebs. "Don hat diese Erde mit derselben leidenschaftlichen Würde verlassen, mit der er das Spiel gespielt und das Leben gelebt hat", erklärte seine Witwe, Rebecca, in einem Statement.

Baylor verstarb am Montag in einem Krankenhaus in Austin/Texas, wie sein Sohn, Don Jr., dem Austin American Statesman sagte.

Baylor spielte für die Orioles, Athletics, Angels, Yankees, Red Sox und Twins in seiner 19-jährigen Karriere. Er war mehrmaliger All-Star und MVP 1979 in Diensten der Angels, als er die Majors in RBI und Runs anführte, zudem Karrierebestleistungen in Homeruns und Hits hinlegte.

Gegen Ende seiner Karriere erreichte er dreimal in Serie die World Series von 1986 bis 1988 und gewann sie mit den Twins 1987.

Baylor schlug .260 in seiner Karriere und kam auf 338 Homeruns und 1276 RBI. Zudem führte er die Liga sieben Mal in Hit-by-Pitches an und wurde insgesamt 267 von Pitches getroffen. Darüber hinaus stahl er 285 Bases.

Don Baylor und Darren Daulton verstarben an Krebs

Baylor verstarb nur einen Tag nach Ex-Phillies-Catcher Darren Daulton, der ebenfalls an Krebs gelitten hat.

"Worte können nicht die Trauer ausdrücken, die wir heute verspüren, da der Krebs uns zwei weitere Mitglieder unserer Baseballspieler-Bruderschaft und zwei unserer stärksten Mitglieder genommen hat. Die gesamte Baseball-Gemeinschaft wird Darren Daulton und Don Baylor sehr vermissen. Während ihrer Karrieren und darüber hinaus haben Darren und Don selbstlos Generationen von jungen Spielern dabei geholfen, von Rookies mit großen Augen zu erfolgreichen Major-League-Spielern zu werden", erklärte der Executive Director der Spielergewerkschaft MLBPA, Tony Clark, in einem Statement.

Baylor hinterlässt seine Frau, seinen Sohn sowie zwei Enkeltöchter.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung