Suche...

MLB: Yoenis Cespedes wünscht sich Karriereende bei Oakland A's

Cespedes träumt von Oakland-Rückkehr

Von SPOX
Samstag, 22.07.2017 | 10:32 Uhr
Yoenis Cespedes kann sich eine Rückkehr zu den A's vorstellen
Advertisement

Outfielder Yoenis Cespedes hat zwar erst vor der Saison einen neuen Vertrag bei den New York Mets unterschrieben, kann sich eigenen Angaben zufolge aber vorstellen seine Karriere letztlich bei seinem ursprünglichen Team, den Oakland Athletics, zu beenden.

"Ich liebe die A's immer noch. Sie waren das erste Team, das mir die Chance gegeben hat in den Big Leagues zu spielen", so Cespedes gegenüber dem San Francisco Chronicle. Gegen sein Ex-Team gewann er mit den Mets am Freitag 7:5.

Ferner ließ er wissen, dass A's-Manager Bob Melvin sein Lieblings-Manager sei. Mets-Manager Terry Collins zeigte Verständnis für diese Einschätzung: "Bob ist ein großartiger Manager. Ich kann man da nichts vorwerfen."

Cespedes stellte jedoch nach dem Spiel gegenüber Reportern klar, dass dies kein Seitenhieb gegen Collins sein sollte und unterstrich: "Dies ist mein Zuhause, dies ist mein Team", und meinte damit die Mets.

Cespedes' Ziel: Nochmal für Oakland A's spielen

Cespedes spielte von 2012 an 365 Mal für Oakland bevor er 2014 zu den Boston Red Sox getradet wurde, die ihn letztlich zu den Detroit Tigers schickten. Seit 2015 ist er dann nach einem weiteren Trade für New York aktiv.

Eines Tages wolle Cespedes aber dennoch in die Bay Area zurückkehren, er dem San Francisco Chronicle weiter verriet: "Ich wünsche mir, dass das passiert. Ich habe Jerry Blevins (sein Teamkollege in Oakland und jetzt New York) gesagt: 'Ich weiß nicht, wie viele Jahre ich noch spielen werde, aber ich werde die besten Jahre meiner Karriere mit Oakland spielen.' Ich weiß nicht, ob das möglich ist oder nicht, aber es ist mein Ziel."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung