Suche...

Kendrick per Trade zu Nationals

Von SPOX
Samstag, 29.07.2017 | 10:04 Uhr
Howie Kendrick spielt künftig für die Washington Nationals
Advertisement
NHL
Live
Capitals @ Islanders
NBA
Live
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

Die Washington Nationals haben in einem Trade mit den Philadelphia Phillies Outfielder Howie Kendrick verpflichtet. Im Gegenzug erhält Philly Minor-League-Pitcher McKenzie Mills und Cash.

Kendrick, der früher hauptsächlich als Second Baseman aktiv war, zeigte sich erfreut vom Move: "Es ist großartig, denn sie sind auf dem ersten Platz und haben gute Chancen auf die Postseason. Und dafür leben wir. Unser ultimatives Ziel als Spieler ist es, die World Series zu gewinnen. Ich kann mir daher keinen besseren Ort für einen Wechsel vorstellen."

Der 34-Jährige spielte verletzungsbedingt bisher nur 39 Mal in dieser Saison, schlägt allerdings .340 mit zwei Homeruns und 16 RBI. Das Spiel der Phillies am Freitag verpasste er indes mit einer Prellung an der linken Hand vom letzten Mittwoch.

Die Phillies erhalten für Kendrick den Minor-League-Linkshänder Mills. Der 21-Jährige ist 12-2 mit einem 3.01 ERA über 18 Starts für Single-A Hagerstown und schaffte es diese Saison ins South Atlantic League All-Star-Team. Die Phillies hatten ihn als 18. Pick insgesamt 2014 im Draft gezogen.

Zusätzlich schickten die Phillies 1.59 Millionen Dollar mit nach DC, um den Großteil der 1,78 Millionen Dollar, die Kendrick 2017 noch zustehen, zu begleichen. Zudem müssen die Phillies die später zu zahlenden fünf Millionen Dollar aus dem gültigen Vertrag weiterhin stemmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung