Suche...

Colon entscheidet sich für Twins

Von SPOX
Samstag, 08.07.2017 | 09:39 Uhr
Bartolo Colon könnte bald für die Minnesota Twins spielen
Advertisement
NFL
Live
Texans @ Jaguars
NFL
Live
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Karriere von Pitcher Bartolo Colon geht weiter. Der Rechtshänder einigte sich eine Woche nach seiner Entlassung bei den Atlanta Braves auf einen Minor-League-Vertrag mit den Minnesota Twins. Sollte er es in ins MLB-Team des Klubs schaffen, wäre dies seine zehnte Station in den Big Leagues.

"Sie wissen, dass er schon sehr lange dabei ist, wenn ich ihm noch gegenüberstand", sagte Twins-Manager Paul Molitor, der sich vage an einen Hit gegen den heute 44-Jährigen in seinem letzten Karriere-Spiel 1998 erinnern kann.

Colon wurde von den Braves, bei denen er einen Einjahresvertrag hatte, am vorherigen Donnerstag nach einem schwachen Start in die Saison freigestellt. In 13 Starts war er 2-8 mit einem 8.14 ERA.

Es war spekuliert worden, dass "Big Sexy" zu den New York Mets zurückkehren könnte, nachdem er dort von 2014 bis 2016 einen guten Eindruck hinterlassen hatte. Dies bestätigte auch Mets-General-Manager Sandy Alderson in einem Statement: "Wir haben uns angestrengt, Bartolo zurückzuholen. Aber er hat sich entschieden, woanders hinzugehen."

Die Twins gaben bekannt, dass Colon zunächst bei Triple-A Rochester starten wird und eventuell das erste Spiel der Red Wings nach dem All-Star Break am kommenden Donnerstag starten könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung