Suche...

Kepler knackt Red Sox im Alleingang

Von SPOX
Donnerstag, 29.06.2017 | 12:28 Uhr
Kepler (r.) feiert seinen 2-Run-Homerun gegen die Red Sox
Advertisement
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Max Kepler hat mit den Minnesota Twins gegen die Boston Red Sox einen überzeugenden Sieg gefeiert - und der Deutsche glänzte dabei unter anderem mit einem Homerun. Die Yankees feiern, auch dank Aaron Judge, einen Kantersieg, das Duell in Los Angeles zwischen den Dodgers und den Angels endet kurios. Und Stephen Strasburg gibt für die Nationals die Strikeout-Maschine.

American League

Toronto Blue Jays (37-40) - Baltimore Orioles (38-39) 4:0 BOXSCORE

  • Homeruns von Jose Bautista (Nr. 14) und Justin Smoak (Nr. 21), dazu ein bärenstarker Start von Marcus Stroman (7.2 IP, 5 H, 8 SO) - ganz souveräner Auftritt der Blue Jays. "Er hat heute dominiert", lobte Smoak seinen Pitcher.
  • Die Orioles kassierten nach drei Siegen in Folge wieder eine Niederlage und kamen auf gerade mal 5 Hits.

Detroit Tigers (34-43) - Kansas City Royals (38-38) 2:8 BOXSCORE

  • 451 Fuß maß der Homerun von Salvador Perez laut StatCast - ein wahrhaft majestätischer 2-Run-Shot im vierten Inning. "Den habe ich ziemlich gut getroffen", sagte er. Und weil Mike Moustakas direkt danach ebenfalls ein 430-Fuß-Geschoss raushaute, führten die Royals nach dem vierten Inning mit 5:1. Der Sieg für Starter Ian Kennedy, der zwei Solo-Homeruns in 7 Innings zuließ, war gebucht.
  • Für die Royals war es der 16. Sieg im Monat Juni.

Boston Red Sox (43-35) - Minnesota Twins (40-36) 1:4 BOXSCORE

  • Stark, stärker, Kepler! Gegen die Red Sox hatte er vor zwei Jahren seinen ersten Homerun überhaupt geschlagen - und diesmal war er erneut per Long Ball erfolgreich: 2-Run-Shot im sechsten Inning gegen Red-Sox-Pitcher Rick Porcello, bereits im ersten Inning war ihm ein RBI-Single geglückt.
  • Macht am Ende 2 Hits, 3 RBI und den neunten Homerun der Saison - neben Pitcher Adalberto Mejia (5.2 IP, 0 ER) war er der überragende Akteur.

Cleveland Indians (41-36) - Texas Rangers (39-39) 5:3 BOXSCORE

  • Am Dienstag hatte er aufgrund gesundheitlicher Probleme noch im Krankenhaus bleiben müssen. Nach seiner Rückkehr wurde Indians-Manager Terry Francona mit einem Sieg empfangen: Starter Trevor Bauer (6.1 IP, 4 H, 1 ER) legte den Grundstein, danach kam Super-Reliever Andrew Miller mit 5 Outs (4 davon per Strikeout), und auch die beiden zugelassenen Runs von Closer Cody Allen taten nicht wirklich weh.
  • Die Niederlage kassierte Rangers-Starter Yu Darvish, der in sechs Innings 3 Runs (2 earned) zuließ. Dann musste er aufgrund einer Vorsichtsmaßnahme runter - zuletzt hatte der Trizeps Probleme gemacht. "Vor dem Spiel dachte ich: 'Das könnte mein letzter Start in diesem Jahr sein'", gab Darvish zu. "Aber im fünften und sechsten Inning habe ich nichts mehr gespürt."

Chicago White Sox (33-44) - New York Yankees (42-34) 3:12 BOXSCORE

  • Der kranke Matt Holiday fehlte, also riefen die Yankees Miguel Andujar aus dem Triple-A-Team nach oben. Und der lieferte in seinem MLB-Debüt gleich mal ab: 3 Hits, 4 RBI für den DH. "Diesen Tag werde ich niemals vergessen", jubelte der 22 Jahre alte Venezolaner. "Ich freue mich sehr, bei den Jungs zu sein."
  • 9 Hits und stolze 10 Walks zogen die Bronx Bombers gegen Chicago, wobei deren Starter Carlos Rodon (5 IP, 3 R) ohne Earned Run Platz machte. Der Bullpen gab dann noch Homeruns von Didi Gregorius und Aaron Judge ab - Judge verbuchte Nr. 27 in der laufenden Saison.

Houston Astros (53-26) - Oakland Athletics (35-43) 11:8 BOXSCORE

  • Houstons Rookie-Pitcher David Paulino gab in vier Innings gleich 7 Runs ab, darunter vier durch den Long Ball, aber er hat ja das Lineup der Astros hinter sich. Das kam auf 17 Hits, 12 davon von den ersten fünf Mann im Lineup, und so hielt Jesse Hahn auf der Gegenseite noch kürzer durch (2 IP, 6 ER).
  • Beste Spieler bei den Astros, die weiter die beste Bilanz der MLB aufweisen, waren die beiden Outfielder George Springer und Josh Reddick (zusammen 6 Hits, 5 Runs). Für die A's schlug Khris Davis gleich zwei Homeruns und steht jetzt bei insgesamt 21.

Seite 1: American League

Seite 2: National League und Interleague Play

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung