Suche...

MLB: Spielberichte, Boxscores, Fakten am 19.06.17

A's machen Yankees-Blamage perfekt

Von SPOX
Montag, 19.06.2017 | 08:55 Uhr
Khris Davis und die Oakland Athletics haben einen Sweep gegen die Yankees geschafft
Advertisement
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 1)
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 2)
MLB
Dodgers @ Astros (Spiel 3)
MLB
Dodgers @ Astros (Spiel 4)
MLB
Dodgers @ Astros

Die Oakland Athletics haben auch das vierte Spiel gegen die New York Yankees gewonnen und damit den Sweep perfekt gemacht. Die Boston Red Sox nutzten derweil die Gunst der Stunde und zogen in der American League East gleich. Die Minnesota Twins kassierten ebenfalls einen Sweep bei einem Divisionsrivalen.

American League

Minnesota Twins (34-33) - Cleveland Indians (36-31) 2:5 BOXSCORE

  • Die amtierenden American-League-Champions aus Ohio setzten ein Ausrufezeichen und komplettierten einen Vier-Spiele-Sweep gegen das bisherige Spitzenteam der AL Central. Überragender Mann dabei: Designated Hitter Edwin Encarnacion (3-5). Der nämlich hatte alle fünf RBI und schlug zwei Homeruns gegen Twins-Starter Kyle Gibson (6 IP, 3 ER).
  • Indians-Manager Terry Francona versuchte derweil in Sachen Bullpen-Management etwas anderes und ließ Closer Cody Allen das achte und Setup Man Andrew Miller das neunte Inning pitchen - beide ließen keinen Hit zu und Miller holte seinen ersten Save des Jahres. Zuvor gab Starter Trevor Bauer in sieben Innings nur zwei Runs ab (8 SO).
  • Max Kepler schlug an Position vier und war 1-4 mit einem Single.

Erlebe die MLB Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Toronto Blue Jays (33-35) - Chicago White Sox (31-37) 7:3 BOXSCORE

  • Timely Hitting ist alles. Das stellten die Blue Jays am Sonntag unter Beweis und drehten die Partie durch einen 2-Run-Homer zum Ausgleich von Russell Martin im sechsten Inning sowie ein RBI-Triple von Ryan Goins im siebten.
  • Durch die zeitigen RBI-Hits bekam dann auch J.A. Happ noch den Sieg zugeschrieben. Er pitchte 6 2/3 Innings und gab drei Runs bei 9 Strikeouts ab.

Detroit Tigers (32-36) - Tampa Bay Rays (37-35) 1:9 BOXSCORE

  • Steven Souza Jr. hat offenbar ein Faible für die besonderen Tage im Jahr. Nachdem er bereits einen Homerun am Muttertag geschlagen hatte, setzte er jetzt noch einen am (amerikanischen) Vatertag drauf: Sein erster Grand Slam überhaupt im dritten Inning!
  • Teamkollege Logan Morrison schlug zwei Homeruns im Spiel und hatte am Ende drei RBI, während Evan Longoria seinen zehnten Long Ball der Saison erzielte. All das zur Freunde von Starter Jacob Faria. Der Rookie pitchte sieben Innings (ER) und sammelte neun Strikeouts auf dem Weg zu seinem dritten Sieg im dritten MLB-Start überhaupt (3-0).

Oakland Athletics (31-38) - New York Yankees (38-29) 4:3 BOXSCORE

  • Die gute Nachricht aus Sicht der Yankees vorweg: Der desaströse Westküstentrip ist mit einer Bilanz von 1-6 und sechs Pleiten in Serie vorbei. Doch auch ein wiedergenesener Closer Aroldis Chapman, der ein perfektes neuntes Inning pitchte, half New York nicht.
  • Das Team von Joe Girardi ging zwar nach zwei Homeruns von Matt Holliday und Didi Gregorius früh mit 2:0 in Führung, doch im vierten Inning brach dann Ersatz-Starter Luis Chessa ein und gab vier Runs auf einmal - darunter ein 2-Run-Homer von Khris Davis - ab. Davon erholten sich die Gäste nicht mehr, sodass die A's einen Vier-Spiele-Sweep feierten.

Los Angeles Angels (36-37) - Kansas City Royals (33-35) 7:3 BOXSCORE

  • Die Royals haben sieben ihrer letzten acht Spiele gewonnen und nähern sich damit mit großen Schritten der .500er-Marke. Entscheidend dabei am Sonntag: Starter Jason Vargas, der seinen zehnten Sieg einfuhr (10-3) und damit die MLB-Führung übernommen hat. In sechs Innings gab er drei Runs ab.
  • Offensiv sorgten Catcher Salvador Perez sowie Third Baseman Mike Moustakas mit je drei RBI für die nötigen Runs - Perez schlug im vierten Inning gar einen 3-Run-Homerun.

Fielder's Choice? RBI-Single? Hier geht's zum MLB-Glossar von SPOX!

Texas Rangers (34-34) - Seattle Mariners (34-37) 3:7 BOXSCORE

  • Nach zwei klaren Siegen der Rangers in Serie schlugen die Mariners gegen Yu Darvish (5 IP, 5 ER) schon früh zu und erzielten vier Runs im ersten Inning. Bester Hitter der Gäste war dabei Third Baseman Kyle Seager, der drei Doubles und drei RBI sammelte (3-5, 2 R). First Baseman Danny Valencia schlug gar einen 2-Run-Homerun im ersten Inning.
  • Chaotisch wurde es aus Sicht der M's nur im siebten Inning, als Texas auf 3:5 verkürzte. Der Bullpen Seattles ließ in dem Abschnitt einen Hit-by-Pitch, drei Walks, einen Balk und einen Wild Pitch zu, gab erstaunlicherweise aber nur einen Run ab.

Houston Astros (46-24) - Boston Red Sox (39-30) 5:6 BOXSCORE

  • Die Red Sox nutzten die Gunst der Stunde, gewannen die Serie in Houston und zogen somit mit den Yankees in der AL East gleich. Entscheidend dabei war Shortstop Xander Bogaerts, der 3-4 mit vier RBI war und zwei Homeruns schlug.
  • Damit griff er Starter David Price unter die Arme, der nicht glänzte und sich durch fünf Innings und elf Base Runner (8 H, 3 BB, 3 ER) mühte und sich zudem zwei Wild Pitches leistete.

Seite 1: American League

Seite 2: Interleague Play und National League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung