Suche...

MLB: Spielberichte, Boxscores, Fakten am 13.06.17

Judge schlägt auch die Angels

Von SPOX
Dienstag, 13.06.2017 | 08:19 Uhr
Aaron Judge sorgte einmal mehr für einen Sieg der New York Yankees
Advertisement

Die Aaron-Judge-Festtage gehen weiter. Auch bei den Los Angeles Angels in war der Super-Rookie nicht zu halten und entschied die Partie zugunsten der New York Yankees mit einem späten Homerun. Die Boston Red Sox blieben dem Erzrivalen auf den Fersen, während die Atlanta Braves die Washington Nationals schockten. Die Pittsburgh Pirates freuten sich derweil über einen Rückkehrer.

American League

Chicago White Sox (27-35) - Baltimore Orioles (31-31) 10:7 BOXSCORE

  • Chicago erwischte den besseren Start im Auftaktspiel der Vier-Spiele-Serie gegen die O's. Angeführt vom 2-Run-Homerun von Catcher Kevan Smith - sein erster Big-League-Homer überhaupt - erzielten sie neun Runs zum bis zum fünften Inning und hatten daher schnell alles im Griff.
  • Jedoch brauchte es auch einige Hilfe vom Bullpen, denn Starter Mike Pelfrey war bereits nach 3 2/3 Innings (6 H, 2 ER, 5 BB) und 83 Pitches fertig. Doch Reliever Jake Petricka rettete den Tag für die South Siders und ließ in 2 1/3 Innings nur einen Hit zu (4 SO).
  • Die O's kamen spät nochmal auf und durch Trey Mancinis 3-Run-Homer nochmal in Schlagdistanz, doch danach hielt der Bullpen den Sieg fest.

Erlebe die MLB Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Minnesota Twins (32-28) - Seattle Mariners (32-33) 3:14 BOXSCORE

  • Nachdem beide Teams zwei Runs im ersten Inning erzielt hatten, drehten die Mariners auf. Im zweiten eröffnete Right Fielder Mitch Haniger mit einem 2-Run-Doublem es folgten ein RBI-Single von Second Baseman Robinson Cano sowie ein Sacrifice Fly durch DH Nelson Cruz.
  • Die M's legten stetig nach und sorgten dafür, dass Twins-Starter Adalberto Mejia bereits nach 3 2/3 Innings und neun Runs (8 ER) vom Feld musste.
  • Right Fielder Max Kepler schlug an Position 5 und war 1-3 mit einem Run. Sein Schlagdurchschnitt liegt damit aktuell bei .250.

Houston Astros (44-21) - Texas Rangers (31-32) 1:6 BOXSCORE

  • In der Vorwoche verloren die Rangers gegen die Astros auch dank entscheidender Fehler von Pitcher Yu Darvish. Der Japaner stellte nun sicher, dass es dieses Mal besser lief. Er pitchte sieben starke Innings und ließ nur einen Hit (3 BB, 4 SO) zu.
  • Die Rangers gingen im zweiten Inning nach zwei RBI-Triples von Rougned Odor und Joey Gallo in Führung. Die Entscheidung fiel letztlich im achten Inning durch einen 3-Run-Homerun von Nomar Mazara.

Los Angels Angels (33-34) - New York Yankees (38-23) 3:5 BOXSCORE

  • Selbst auswärts im Angel Stadium of Anaheim tönten die "MVP"-Sprechhöre durch die Nacht. Mit gutem Grund! Rookie-Right-Fielder Aaron Judge (2-4, 3 R, BB) schlug einen 2-Run-Homerun im achten Inning und entschied damit das Spiel zugunsten der Yankees. Für Judge war es der 22. Homerun der Saison, womit er die MLB weiter anführt.
  • Kurz davor im siebten Inning hatten die Angels die Partie infolge eines Errors von Thirs Baseman Chase Headley ausgeglichen. Starter Masahiro Tanaka hielt nach extra Tag Pause 6 2/3 Innings durch und kassierte alle drei Runs (ER), musste aber tatenlos zusehen, wie Reliever Tyler Clippard das RBI-Double zum Ausgleich abgab.
  • Für New York war es der sechste Sieg in Serie, womit sie in der American League East weiterhin vier Spiele Vorsprung auf die Boston Red Sox haben.

Seite 1: American League

Seite 2: National League und Interleague Play

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung