Suche...

Kepler stark bei Sieg - Dodgers brechen Rekord

Von SPOX
Samstag, 03.06.2017 | 08:47 Uhr
Max Kepler gelang gegen die Angels ein Homerun
Advertisement
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Max Kepler schlug einen Homerun beim klaren Erfolg seiner Minnesota Twins bei den Los Angeles Angels. Die Los Angeles Dodgers stellten derweil einen beeindruckenden Franchise-Rekord ein, während Clayton Kershaw einen besonderen Meilenstein erreichte. Die Chicago Cubs beendeten derweil ihre Pleitenserie vor heimischer Kulisse.

American League

Baltimore Orioles (29-24) - Boston Red Sox (29-25) 3:2 BOXSCORE

  • Die Orioles begannen stürmisch und gingen durch zwei Homeruns von Seth Smith und eine 465-Fuß-Bombe gegen das Geländer zur obersten Etage im Left Field von Manny Machado schnell mit 2:0 in Führung und legte im vierten Inning noch einen Run drauf.
  • Starter Alec Asher pitchte 6 1/3 Innings und ließ zwei Runs zu (3 H). Der Bullpen hielt und so haben die O's nun auch schon wieder drei Spiele in Serie gewonnen. Die Sox hingegen verloren ihre letzten beiden Auftritte.

Erlebe die MLB Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Toronto Blue Jays (27-28) - New York Yankees (31-21) 7:5 BOXSCORE

  • Die Kanadier sind das Team der Stunde in der American League East. Durch den Heimsieg über die Yankees stehen sie bei neun Siegen aus ihren letzten elf Spielen. Instrumental am Freitag war Third Baseman Josh Donaldson. Der früherer AL-MVP schlug zwei Homeruns, darunter einer im ersten Inning. Zudem hatte First Baseman Justin Smoak einen 2-Run-Homer direkt zu Spielbeginn.
  • Die Yankees schafften zwar im sechsten Inning mit vier Runs nochmal den Anschluss, doch der Bullpen um Jonathan Holder (ER) und Adam Warren (R, 0 ER) konnten die Hausherren entscheidend aufhalten.
  • Rookie-Outfielder Aaron Judge, der als Rookie des Monats in der AL ausgezeichnet wurde, schlug indes seinen 18. Homerun der Saison (40 RBI) und baute damit seine Major-League-Führung aus.

Detroit Tigers (26-28) - Chicago White Sox (24-29) 15:5 BOXSCORE

  • Zehn Runs erzielten die Tigers - bis zum Ende des dritten Innings. Schon da war klar, dass diese Partie entschieden war. First Baseman Miguel Cabrera führte das Team mit vier RBI (3-3, R) an und schlug zwei Doubles. Zudem schlug JD Martinez einen Homerun und kam wie zwei weitere Kollegen auf zwei RBI.
  • Starter Michael Fulmer gab fünf Runs in sieben Innings ab, sah damit aber dennoch unendlich besser aus als White-Sox-Pitcher Derek Holland, der den Mound nach 2 1/3 Innings und acht Runs auf acht Hits verzweifelt verließ.

Texas Rangers (26-29) - Houston Astros (39-16) 1:7 BOXSCORE

  • Nein, gegen Dallas Keuchel ist weiter kein Kraut gewachsen! Der Linkshänder dominierte auch die Rangers nach Belieben und erlaubte ganze drei Hits in sechs Innings (7 SO). Zudem fuhr er seinen neunten Saisonsieg ein und führt damit die Big Leagues an.
  • Shortstop Carlos Correa (1-5) führte das Team mit einem 3-Run-Homerun im fünften Inning auf die Siegerstraße, während Center Fielder George Springer (2-5, HR) ebenfalls auf drei RBI kam.
  • Die einzige gute Nachricht aus Sicht der Rangers war indes, dass Third Baseman Adrian Beltre nach auskurierter Verletzung seinen ersten Homerun der Saison im neunten Inning geschlagen hat.

Kansas City Royals (23-30) - Cleveland Indians (28-25) 4:0 BOXSCORE

  • Linkshänder Jason Vargas war erneut on Fire. Gegen die Indians pitchte er einen Complete-Game Shutout (7 H, BB, 3 SO) und verbesserte seine Bilanz auf 7-3 in der Saison mit einem 2.08 ERA.
  • Offensiv teilten sich die Royals die RBI brüderlich zu viert auf. Mike Moustakas schlug derweil seinen 14. Homerun des Jahres.

Fielder's Choice? RBI-Single? Hier geht's zum MLB-Glossar von SPOX!

Los Angeles Angels (28-30) - Minnesota Twins (28-23) 5:11 BOXSCORE

  • Die Twins erwischten einen guten Start im Angel Stadium. Bereits in den ersten drei Innings erzielten sie sechs Runs, darunter drei Homeruns. Joe Mauer hatte einen 2-Run-Homer im ersten, Robbie Grossman und Max Kepler jeweils 2-Run-Homers im dritten Inning.
  • Kepler war insgesamt 2-5 (2 R, 2 RBI) und schlug an fünfter Stelle gegen Rechtshänder JC Ramirez, der nach 4 1/3 Innings mit sieben Runs auf dem Konto das Spiel verließ.

Seattle Mariners (26-30) - Tampa Bay Rays (29-28) 12:4 BOXSCORE

  • Zwei Männer waren genug, um die Rays zu besiegen: First Baseman Danny Valencia und Shortstop Taylor Motter. Valencia führte die M's mit fünf RBI (3-3, BB, 3 R, HR) an, während Motter (1-3, BB, 2 R, 4 RBI) schon im ersten Inning einen Grand Slam schlug.
  • Pitching-technisch brachte es Christian Bergman für Seattle auf sechs Innings mit nur zwei Runs (7 H). Sein Gegenüber, Jake Odorizzi, hingegen musste nach 2 1/3 Innings und acht Runs (3 ER) bereits vom Mound.

Seite 1: American League

Seite 2: National League und Interleague Play

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung