Suche...

Freeman vor Versetzung zur Hot Corner?

Von SPOX
Donnerstag, 22.06.2017 | 09:38 Uhr
Freddie Freeman könnte bald die Hot Corner besetzen
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

First Baseman Freddie Freeman von den Atlanta Braves kann sich eine Versetzung auf die dritte Base vorstellen, sobald er von der Disabled List zurückgekehrt ist. Das Ziel sei es, seinen eigentlichen Ersatzmann im täglichen Lineup zu halten.

Nachdem sich Freeman im Mai das linke Handgelenk gebrochen hatte und seine Ausfallzeit auf zehn Wochen veranschlagt wurde, reagierte Atlanta mit einem Trade. Matt Adams von den St. Louis Cardinals wurde als Platzhalter verpflichtet.

Adams wiederum spielt seither überragend und schlägt .296 mit zehn Homeruns und 27 RBI in 29 Spielen. Zu gut, um ihn nach dem All-Star Break, wenn Freeman zurückkehren soll, auf die Bank zu setzen. Folglich versuchen die Braves, neue Wege zu gehen. So entstand die Idee, Freeman auf die andere Seite des Infields zu versetzen.

"Meine Einstellung ist es gerade, als Third Baseman zurückzukehren", so Freeman, der bis zu seinem Ausfall .341 mit 14 Homeruns und 25 RBI in 37 Spielen schlug. "Ich erwähnte es und sagte, dass ich bereit wäre, auf die dritte Base zu wechseln, um Matt im Lineup zu halten, denn er spielt spektakulär für uns", erklärte der Star des Teams weiter.

Freeman lange nicht mehr an der Hot Corner

Freeman hat seit seiner High-School-Zeit nicht mehr regelmäßig an der Hot Corner gespielt und tat dies als Profi zuletzt 2007 im Rookie-Ball im Alter von 17 Jahren. Am Mittwoch versuchte er sich im Training an der dritten Base und nahm ein paar Ground Balls. Anschließend ließ er wissen, dass sich die Übung "ziemlich gut" anfühlte.

Eine Versetzung von Adams auf eine andere Position scheint dagegen deutlich problematischer, da er ein gelernter First Baseman ist. Er absolvierte allerdings ein paar Spiele im Left Field in Diensten der Cardinals, doch seine Range ist ziemlich beschränkt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung