Suche...

MLB: Junger Fan bei New-York-Yankees-Spiel von Schläger getroffen

Junger Yankee-Fan am Kopf getroffen

Von SPOX
Donnerstag, 25.05.2017 | 10:19 Uhr
Ein gebrochener Schläger ist keine Seltenheit beim Baseball
Advertisement
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)

Ein junger Fan wurde am Mittwochabend beim Heimspiel der New York Yankees gegen die Kansas City Royals von einem zerbrochenen Schläger getroffen und am Kopf verletzt. Anschließend wurde er für längere Zeit behandelt.

Im siebten Inning brach der Schläger von Yankees-First-Baseman Chris Carter nach einem 3-1-Pitch von Relief Pitcher Matt Strahm. Der Ball trudelte zu Second Baseman Whit Merrifield, der dicke Teil des Schlägers wiederum landete in den Zuschauerrängen und traf einen Jungen am Kopf.

Etwa in der siebten Reihe der Tribüne nahe der dritten Base saß der Junge. Die umliegenden Zuschauer gestikulierten anschließend wild und riefen nach Hilfe. Medizinisches Personal transportierte den Jungen dann in den Innenraum der Arena zur weiteren Behandlung.

Erlebe die MLB Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nähere Informationen gaben die Yankees unter Berufung auf den Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) nicht an.

Carter wiederum zeigte sich betroffen: "Du willst nie, dass so etwas einem Kind oder generell irgendjemandem widerfährt", so der First Baseman. Ferner gab er an, den Jungen treffen zu wollen, um sich persönlich nach seinem Wohlbefinden zu erkundigen: "Sobald ich herausgefunden habe, was mit dem Jungen passiert ist und wo er ist, kann ich mich hoffentlich bei ihm melden. Hoffentlich ist es nicht zu schlimm."

Der Spielplan der MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung