Montag, 17.04.2017

MLB-Roundup

Greg Bird schlägt die Red Birds

Ostern sorgte gleich für mehrere Sweeps. Die Pittsburgh Pirates rangen die Chicago Cubs erneut nieder, die Kansas City Royals erlegten die Los Angeles Angels und die New York Yankees siegen munter weiter. Besonders der First Baseman überragt alle.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

American League

Cleveland Indians (5-7) - Detroit Tigers (8-4) 1:4 BOXSCORE

  • Angeführt von Center Alex Avilas 2-Run-Homerun im zweiten Inning und einer überzeugenden Vorstellung von Starter Matthew Boyd (6 IP, 7 H, ER, 2 BB, 3 SO) entschieden die Detroit Tigers die erste Serie gegen den wohl größten Rivalen um den ersten Platz in der AL Central für sich.
  • Bei den Indians wiederum ging offensiv nicht viel zusammen - lediglich Third Baseman Jose Ramirez hatte einen Extra-Basehit (Double). Starter Carlos Carrasco wiederum hielt zwar 6 2/3 Innings durch (4 H, 2 ER, 5 SO), seine fünf Walks jedoch brachten ihn immer wieder unnötig unter Druck.
  • Francisco Rodriguez pitchte ein gutes neuntes Inning und sicherte sich damit den fünften Save der Saison - die meisten in der American League.

Erlebe die MLB Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Toronto Blue Jays (2-10) - Baltimore Orioles (8-3) 4:11 BOXSCORE

  • Die Euphorie ob des Walk-Off-Siegs vom Samstag hielt in Kanada nicht lange an, denn schon am Sonntag verfielen die Blue Jays wieder in ihren alten Trott und leisteten sich sage und schreibe drei Errors im Spiel.
  • Bei den O's hingegen lief es wie am Schnürchen. Starter Dylan Bundy pitchte sechs Shutout-Innings (5 H, BB, 6 SO) und Rookie-First-Baseman Trey Mancini schlug schon zum zweiten Mal in dieser Saison zwei Homeruns in einem Spiel (3-5, 4 RBI).
Das verrückteste Essen in MLB-Stadien
Der US-Sport ist bekannt für seine außergewöhnlichen Mahlzeiten in den Stadien. Die MLB steht da natürlich in nichts nach und präsentiert besonders abgefahrene Gerichte. SPOX zeigt, was 2017 neu auf der Speisekarte steht
© getty
1/18
Der US-Sport ist bekannt für seine außergewöhnlichen Mahlzeiten in den Stadien. Die MLB steht da natürlich in nichts nach und präsentiert besonders abgefahrene Gerichte. SPOX zeigt, was 2017 neu auf der Speisekarte steht
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster.html
Churro Dog 2.0: Diese Kreatur der Arizona Diamondbacks besteht aus in Oreo-Krümeln gerolltem Churro-Spritzgebäck im Donut-Brötchen, Frozen Yoghurt, Schlagsahne, Erdbeer- und Schokosoße und noch mehr Oreo-Krümeln. Locker 1.000+ Kalorien
© https://twitter.com/KariVanHorn/status/844956807705477120/photo/1
2/18
Churro Dog 2.0: Diese Kreatur der Arizona Diamondbacks besteht aus in Oreo-Krümeln gerolltem Churro-Spritzgebäck im Donut-Brötchen, Frozen Yoghurt, Schlagsahne, Erdbeer- und Schokosoße und noch mehr Oreo-Krümeln. Locker 1.000+ Kalorien
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=2.html
M.V.T.: Steht für Most Valuable Tamale. Dieses Monstrum der Texas Rangers misst 2 Fuß (knapp 61 cm) und im Prinzip ein Hot Dog, der in Chili und Käse erstickt wurde. Wie lange man nach Verzehr dieses 27-Dollar-Bad Boys noch hat, ist nicht bekannt
© instagram.com/brandonbucket
3/18
M.V.T.: Steht für Most Valuable Tamale. Dieses Monstrum der Texas Rangers misst 2 Fuß (knapp 61 cm) und im Prinzip ein Hot Dog, der in Chili und Käse erstickt wurde. Wie lange man nach Verzehr dieses 27-Dollar-Bad Boys noch hat, ist nicht bekannt
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=3.html
Deep Fried Bubble Gum: Zugegeben, diese Delikatesse - ja, es handelt sich hier tatsächlich um frittierten Kaugummi - gibt es nicht in der MLB, sondern beim Single-A-Team der Detroit Tigers (West Michigan Whitecaps), aber wir lassen es gelten!
© getty
4/18
Deep Fried Bubble Gum: Zugegeben, diese Delikatesse - ja, es handelt sich hier tatsächlich um frittierten Kaugummi - gibt es nicht in der MLB, sondern beim Single-A-Team der Detroit Tigers (West Michigan Whitecaps), aber wir lassen es gelten!
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=4.html
Toasted Grasshoppers mit Chili-Limetten-Salz: Wer's exotisch mag, ist in Seattle gut aufgehoben. Bei den Mariners kann man sich dieses Jahr geröstete Grashüpfer reinziehen. Yummy!
© twitter.com/darrenrovell
5/18
Toasted Grasshoppers mit Chili-Limetten-Salz: Wer's exotisch mag, ist in Seattle gut aufgehoben. Bei den Mariners kann man sich dieses Jahr geröstete Grashüpfer reinziehen. Yummy!
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=5.html
16" Brisket Mac & Cheese Grilled Cheese: Was soll man da noch sagen? Ein halbes Rindvieh zwölf Stunden im Smoker und hausgemachte Käsemakkaroni in einem Sandwich von der Größe eines Atom-U-Bootes. Onion Rings spendieren die White Sox als Nachspeise
© https://twitter.com/KariVanHorn/status/847113179834417153
6/18
16" Brisket Mac & Cheese Grilled Cheese: Was soll man da noch sagen? Ein halbes Rindvieh zwölf Stunden im Smoker und hausgemachte Käsemakkaroni in einem Sandwich von der Größe eines Atom-U-Bootes. Onion Rings spendieren die White Sox als Nachspeise
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=6.html
Churro “Dessert” Poutine: Die Toronto Blue Jays machen aus dem kanadischen Nationalgericht Poutine (Pommes, Käse Bratensoße) mal eben Churros mit Eiscreme und warmer Karamellsoße - warum auch nicht, ne?
© aramark
7/18
Churro “Dessert” Poutine: Die Toronto Blue Jays machen aus dem kanadischen Nationalgericht Poutine (Pommes, Käse Bratensoße) mal eben Churros mit Eiscreme und warmer Karamellsoße - warum auch nicht, ne?
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=7.html
Skyline Chili: Die Cincinnati Reds bieten diesen Chili-Dog einer Restaurant-Kette an, wobei sich Außenstehende eher unklar darüber sind, was er so hermacht. Echt jetzt, unter diesem Haufen Käse versteckt sich ein Hot Dog mit Chili
© https://www.instagram.com/officialskylinechili/
8/18
Skyline Chili: Die Cincinnati Reds bieten diesen Chili-Dog einer Restaurant-Kette an, wobei sich Außenstehende eher unklar darüber sind, was er so hermacht. Echt jetzt, unter diesem Haufen Käse versteckt sich ein Hot Dog mit Chili
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=8.html
Taco Dog: Wozu auch Würstchen im Brötchen, fragen sich die Miami Marlins. Prompt kommt da ein Taco drum! Mit Chili, Pepper Jack Cheese, Pico de Gallo, geraspeltem Kohl und Jalapenos. Das ist ja fast schon gesund - igitt!
© levy
9/18
Taco Dog: Wozu auch Würstchen im Brötchen, fragen sich die Miami Marlins. Prompt kommt da ein Taco drum! Mit Chili, Pepper Jack Cheese, Pico de Gallo, geraspeltem Kohl und Jalapenos. Das ist ja fast schon gesund - igitt!
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=9.html
Tomahawk Chop Sandwich: 26 Dollar löhnen vier Personen bei den Atlanta Braves für dieses Ungetüm. Frittiertes Schweinskotelett, Krautsalat und weißer BBQ-Sauce. Da ersäuft man im eigenen Mundwasser!
© https://twitter.com/darrenrovell/status/844941237098565632/photo/1
10/18
Tomahawk Chop Sandwich: 26 Dollar löhnen vier Personen bei den Atlanta Braves für dieses Ungetüm. Frittiertes Schweinskotelett, Krautsalat und weißer BBQ-Sauce. Da ersäuft man im eigenen Mundwasser!
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=10.html
Lobster Poutine Stak: Hummer haben die Boston Red Sox am Start! Irgendwo sind da Pommes, darüber findet sich frisches Hummerfleisch und Cheese Curds, angemacht mit Fischremesuppe und einem Hauch Schnittlauch!
© aramark
11/18
Lobster Poutine Stak: Hummer haben die Boston Red Sox am Start! Irgendwo sind da Pommes, darüber findet sich frisches Hummerfleisch und Cheese Curds, angemacht mit Fischremesuppe und einem Hauch Schnittlauch!
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=11.html
Chicken Funnel Cake Sandwich: Die Arizona Diamondbacks bieten diese Kreation an: Frittiertes Hähnchen zwischen frittiertem Rührteig, mit pikantem Käse, Erdbeermarmelade, Ahornsirup und Puderzucker. Schüttelt ihr auch gerade den Kopf?
© twitter.com/darrenrovell
12/18
Chicken Funnel Cake Sandwich: Die Arizona Diamondbacks bieten diese Kreation an: Frittiertes Hähnchen zwischen frittiertem Rührteig, mit pikantem Käse, Erdbeermarmelade, Ahornsirup und Puderzucker. Schüttelt ihr auch gerade den Kopf?
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=12.html
Tuna Poke Bowl: Was ist nur mit den L.A. Dodgers los? Das sieht ja auch so gesund aus? Thunfisch, Gemüse, Edamame (unreife Sojabohnen) und eine Soja-Dip-Sauce. Und wo verstecken sich die Kalorien?
© twitter.com/darrenrovell
13/18
Tuna Poke Bowl: Was ist nur mit den L.A. Dodgers los? Das sieht ja auch so gesund aus? Thunfisch, Gemüse, Edamame (unreife Sojabohnen) und eine Soja-Dip-Sauce. Und wo verstecken sich die Kalorien?
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=13.html
Brontosaurus Rib: Im Yankees Stadium hat man offenbar Urzeit-Ungetüme geschlachtet und serviert davon jetzt XXXL-Portionen. Nach 16 Stunden im Smoker kostet die Rippe stolze 38 Dollar. Das Grünzeug drumrum interessiert eh keinen
© https://twitter.com/darrenrovell/status/849645991678672896
14/18
Brontosaurus Rib: Im Yankees Stadium hat man offenbar Urzeit-Ungetüme geschlachtet und serviert davon jetzt XXXL-Portionen. Nach 16 Stunden im Smoker kostet die Rippe stolze 38 Dollar. Das Grünzeug drumrum interessiert eh keinen
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=14.html
Sunrise Dog: Frühstück im Brötchen! Die Royals haben hier irgendwo ein Würstchen versteckt. Das Topping besteht aus Spiegeleiern, Bacon, Cheddar und weißer Würstchen-Soße. Wie man das wissen soll, wissen wir auch nicht ...
© aramark
15/18
Sunrise Dog: Frühstück im Brötchen! Die Royals haben hier irgendwo ein Würstchen versteckt. Das Topping besteht aus Spiegeleiern, Bacon, Cheddar und weißer Würstchen-Soße. Wie man das wissen soll, wissen wir auch nicht ...
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=15.html
Miami South Beach Dog: Der Name verrät es nicht, aber die Washington Nationals bieten diesen Traum eines Hot Dogs an. Ein über 45 Zentimeter langes Würstchen, garniert mit Soßen, Ananas- und Zwiebelstreifen, Dazu gibt's Pommes im Teesieb
© Washington Nationals
16/18
Miami South Beach Dog: Der Name verrät es nicht, aber die Washington Nationals bieten diesen Traum eines Hot Dogs an. Ein über 45 Zentimeter langes Würstchen, garniert mit Soßen, Ananas- und Zwiebelstreifen, Dazu gibt's Pommes im Teesieb
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=16.html
Bao to the Pork: Die World Champions Chicago Cubs setzen auf asiatischen Touch. Geräuchertes Pulled Pork, kombiniert mit Asia-Sauce, eingelegtem Winterrettich und Karotten, Gurken und Jalapeno-Gewürz auf einem gedämpften Bao-Brötchen
© Chicago Cubs
17/18
Bao to the Pork: Die World Champions Chicago Cubs setzen auf asiatischen Touch. Geräuchertes Pulled Pork, kombiniert mit Asia-Sauce, eingelegtem Winterrettich und Karotten, Gurken und Jalapeno-Gewürz auf einem gedämpften Bao-Brötchen
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=17.html
Pulled Pork Patty Melt: Bei den Kansas City Royals gibt es dieses Ungeheuer am Spieß: Barbecue-Pulled-Pork zwischen zwei Rührteig-Stücken mit Puderzucker (!), Zwiebeln, Bacon, Cheddar und Monterey Jack Käse. Und obendrauf eine frittierte gefüllte Jalapeno
© KC Royals
18/18
Pulled Pork Patty Melt: Bei den Kansas City Royals gibt es dieses Ungeheuer am Spieß: Barbecue-Pulled-Pork zwischen zwei Rührteig-Stücken mit Puderzucker (!), Zwiebeln, Bacon, Cheddar und Monterey Jack Käse. Und obendrauf eine frittierte gefüllte Jalapeno
/de/sport/ussport/mlb/1704/Diashows/crazy-ballpark-food/hot-dogs-eis-taco-lobster,seite=18.html
 

Boston Red Sox (7-5) - Tampa Bay Rays (6-7) 7:5 BOXSCORE

  • First Baseman Mitch Moreland ist angekommen in Boston. Nachdem er die Saison 0-12 begonnen hatte, fand er seinen Schwung in den letzten Tagen immer besser und sorgte nun erneut für einen Sieg der Red Sox. Sein 2-Run-Single im siebten Inning gegen Linkshänder Xavier Cedeno brachte Boston auf die Siegerstraße. Cedeno wiederum hat nun dreimal in diesem Jahr eine Führung aus der Hand gegeben.
  • Ebenfalls positiv für die Red Sox war der Auftritt von Third Baseman Pablo Sandoval. Er schlägt zwar weiterhin extrem schwache .143 in der Saison, doch sein 2-Run-Homerun im vierten Inning gegen Alex Cobb (5 IP, 11 H, 4 ER, BB) hatte maßgeblichen Anteil am späteren Sieg seines Teams.

Kansas City Royals (6-6) - Los Angeles Angels (6-7) 1:0 BOXSCORE

  • Holt die Besen raus, die Royals haben den Sweep perfekt gemacht. Hinter einer bärenstarken Vorstellung von Starter Ian Kennedy (8 IP, 2 H, 2 B, 10 SO) musste KC zwar bis zum neunten Inning warten, doch dann reichte ein RBI-Single von Shortstop Alcides Escobar zum Sieg - Pinch-Runner Raul Mondesi Jr. erzielte den entscheidenden Run.
  • Bei den Angels hatten lediglich First Baseman C.J. Cron sowie Shortstop Cliff Pennington Hits. Designated Hitter Albert Pujols und Third Baseman Yunel Escobar kamen immerhin noch per Walk auf Base.

Fielder's Choice? RBI-Single? Hier geht's zum MLB-Glossar von SPOX!

Oakland Athletics (5-7) - Houston Astros (8-4) Abgesagt (Regen)

  • Erstmals seit drei Jahren musste ein Heimspiel der Oakland A's mal wieder buchstäblich ins Wasser fallen. Zuletzt war dies im April 2014 der Fall. Der Nachholtermin steht schon fest: Am 9. September treten beide Teams im Coliseum zu einem Doubleheader an.

Minnesota Twins (7-5) - Chicago White Sox (6-5) 1:3 BOXSCORE

  • Dieses Osterfest wird Right Fielder Avisail Garcia von den White Sox so schnell nicht vergessen. Er hatte erstmals in seiner Karriere vier Hits in einem Spiel (4-5, 2 RBI), wobei der letzte unzweifelhaft der größte war. Ein 2-Run-Homerun im zehnten Inning, der letztlich den Unterschied ausmachte!
  • Dabei hatten die Twins nach sieben Innings eine 1:0-Führung inne, doch Reliever Matt Belisle schenkte sie her durch einen Sacrifice Fly von Chicagos Third Baseman Matt Davidson im achten Inning.
  • Gegen Rechtshänder James Shields schlug Max Kepler wieder an Position zwei der Batting Order und wusste durchaus zu überzeugen: Er war 2-4 und kam ein weiteres Mal per Walk auf Base. Damit liegt der Schlagdurchschnitt des Deutschen erstmals in dieser Saison über .300 (.302).
Baseball-Stadien: Die Kombination aus Tradition und Moderne
Gestatten, das neueste Mitglied der MLB-Ballpark-Familie! Zur Saison 2017 haben die Atlanta Braves ihren neuen SunTrust Park eröffnet, am 14. April fand das erste Heimspiel statt
© https://twitter.com/Braves
1/45
Gestatten, das neueste Mitglied der MLB-Ballpark-Familie! Zur Saison 2017 haben die Atlanta Braves ihren neuen SunTrust Park eröffnet, am 14. April fand das erste Heimspiel statt
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks.html
Die knapp über 41.000 Zuschauer sitzen in Atlanta so nah wie sonst nirgends am Geschehen. Für die nötige Helligkeit sorgen LED-Strahler, außerdem gibt es auf jeder Tribüne Klimaanlagen wegen der üblen Sommerhitze in Georgia
© https://twitter.com/Braves
2/45
Die knapp über 41.000 Zuschauer sitzen in Atlanta so nah wie sonst nirgends am Geschehen. Für die nötige Helligkeit sorgen LED-Strahler, außerdem gibt es auf jeder Tribüne Klimaanlagen wegen der üblen Sommerhitze in Georgia
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=2.html
Turner Field war 1996 das Olympiastadion bei den Sommerspielen in Atlanta und wurde anschließend umgebaut. Nach 20 Jahren hat es als Heimstätte der Braves ausgedient. Und wo wird sonst noch gespielt?
© getty
3/45
Turner Field war 1996 das Olympiastadion bei den Sommerspielen in Atlanta und wurde anschließend umgebaut. Nach 20 Jahren hat es als Heimstätte der Braves ausgedient. Und wo wird sonst noch gespielt?
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=3.html
Angel Stadium of Anaheim: Das Zuhause der Angels hat nach einigen Umbauten nun eine Felsenlandschaft im Outfield. Wer den Ball dort hinschlägt, hat mächtig Power
© getty
4/45
Angel Stadium of Anaheim: Das Zuhause der Angels hat nach einigen Umbauten nun eine Felsenlandschaft im Outfield. Wer den Ball dort hinschlägt, hat mächtig Power
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=4.html
AT&T Park in San Francisco: Die Heimat der San Francisco Giants seit 2001 sah schon einige Highlights. Unter anderem den Rekord-Homerun von Barry Bonds im Jahr 2007
© getty
5/45
AT&T Park in San Francisco: Die Heimat der San Francisco Giants seit 2001 sah schon einige Highlights. Unter anderem den Rekord-Homerun von Barry Bonds im Jahr 2007
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=5.html
Ikonisch: Außerhalb des Right Fields liegt McCovey Cove, benannt nach Legende Willie McCovey. Wer den Ball dort ins Wasser hämmert, landet einen "Splash Hit"
© getty
6/45
Ikonisch: Außerhalb des Right Fields liegt McCovey Cove, benannt nach Legende Willie McCovey. Wer den Ball dort ins Wasser hämmert, landet einen "Splash Hit"
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=6.html
Busch Stadium in St. Louis. Das zweite Stadion mit diesem Namen. Hatte das alte Stadion noch den Gateway Arch am Gebäude, ziert das Tor zum Westen nun den Hintergrund jenseits des Center Fields
© getty
7/45
Busch Stadium in St. Louis. Das zweite Stadion mit diesem Namen. Hatte das alte Stadion noch den Gateway Arch am Gebäude, ziert das Tor zum Westen nun den Hintergrund jenseits des Center Fields
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=7.html
Oriole Park at Camden Yards in Baltimore: Viele nennen ihn den modernsten traditionellen Ballpark, weil vieles an die gute, alte Zeit erinnert
© getty
8/45
Oriole Park at Camden Yards in Baltimore: Viele nennen ihn den modernsten traditionellen Ballpark, weil vieles an die gute, alte Zeit erinnert
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=8.html
Hinter der Tribüne im Right Field ist das Lagerhaus in der Eutaw Street zu sehen. Ganz starke Hitter hauen einen Ball schon mal dagegen - oder wenigstens kurz davor
© getty
9/45
Hinter der Tribüne im Right Field ist das Lagerhaus in der Eutaw Street zu sehen. Ganz starke Hitter hauen einen Ball schon mal dagegen - oder wenigstens kurz davor
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=9.html
Chase Field in Phoenix: Mitten in der Wüste Arizonas spielen die Diamondbacks in ihrem Stadion mit verschließbarem Dach. Der Rasen ist trotzdessen Natur
© getty
10/45
Chase Field in Phoenix: Mitten in der Wüste Arizonas spielen die Diamondbacks in ihrem Stadion mit verschließbarem Dach. Der Rasen ist trotzdessen Natur
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=10.html
Great American Ball Park in Cincinnati: Direkt am Rande des Ohio Rivers spielen die Cincinnati Reds. Und dank der Bauweise des Parks fliegen die Bälle hier förmlich aus dem Stadion
© getty
11/45
Great American Ball Park in Cincinnati: Direkt am Rande des Ohio Rivers spielen die Cincinnati Reds. Und dank der Bauweise des Parks fliegen die Bälle hier förmlich aus dem Stadion
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=11.html
Traditionell wird's im Center Field: Die zwei Schornsteine rauchen, wenn die Reds einen Homerun schlagen. Sie sollen an die Dampfschiffe des Ohio Rivers im 19. Jahrhundert erinnern
© getty
12/45
Traditionell wird's im Center Field: Die zwei Schornsteine rauchen, wenn die Reds einen Homerun schlagen. Sie sollen an die Dampfschiffe des Ohio Rivers im 19. Jahrhundert erinnern
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=12.html
Citi Field in Flushing/New York: Seit 2009 spielen die New York Mets in ihrem neuen Ballpark. An selber Stelle war früher der Parkplatz des alten Shea Stadiums lokalisiert
© getty
13/45
Citi Field in Flushing/New York: Seit 2009 spielen die New York Mets in ihrem neuen Ballpark. An selber Stelle war früher der Parkplatz des alten Shea Stadiums lokalisiert
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=13.html
Citi Field ist weitläufig und wird gerne als "Petco East" bezeichnet - weil Homeruns hier nur schwer zu schlagen sind. Daher wurden die Zäune auch schon zweimal näher zur Home Plate bewegt
© getty
14/45
Citi Field ist weitläufig und wird gerne als "Petco East" bezeichnet - weil Homeruns hier nur schwer zu schlagen sind. Daher wurden die Zäune auch schon zweimal näher zur Home Plate bewegt
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=14.html
Comerica Park in Detroit: Die Tigers setzen in ihrem Ballpark auf die Region - Man achte auf das Chevrolet-Logo oder die Skyline der Motor City
© getty
15/45
Comerica Park in Detroit: Die Tigers setzen in ihrem Ballpark auf die Region - Man achte auf das Chevrolet-Logo oder die Skyline der Motor City
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=15.html
Weiße Tiger direkt am Eingang - und nein, Siegfried und Roy haben hiermit rein gar nichts zu tun!
© getty
16/45
Weiße Tiger direkt am Eingang - und nein, Siegfried und Roy haben hiermit rein gar nichts zu tun!
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=16.html
Coors Field in Denver: Ja steh ich denn im Wald? Im Center Field sind zahlreiche Bäume zu finden, man ist in der Mile High City eben naturverbunden
© getty
17/45
Coors Field in Denver: Ja steh ich denn im Wald? Im Center Field sind zahlreiche Bäume zu finden, man ist in der Mile High City eben naturverbunden
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=17.html
Ansonsten aber setzt man im Coors Field auf moderne Technik wie dem gigantischen Scoreboard. Und durch die dünne Luft fliegen hier die Bälle auch besonders weit
© getty
18/45
Ansonsten aber setzt man im Coors Field auf moderne Technik wie dem gigantischen Scoreboard. Und durch die dünne Luft fliegen hier die Bälle auch besonders weit
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=18.html
Dodger Stadium in Los Angeles: Eine der ikonischsten Spielstätten ist der Ballpark in Chavez Ravine. Hier gehen 56.000 Zuschauer rein
© getty
19/45
Dodger Stadium in Los Angeles: Eine der ikonischsten Spielstätten ist der Ballpark in Chavez Ravine. Hier gehen 56.000 Zuschauer rein
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=19.html
Dodger Stadium ist auch einer der wenigen Ballparks, die nahezu symmetrisch gebaut sind - beide Foul-Linien sind 330 Fuß lang, Center Field ist 400 Fuß tief
© getty
20/45
Dodger Stadium ist auch einer der wenigen Ballparks, die nahezu symmetrisch gebaut sind - beide Foul-Linien sind 330 Fuß lang, Center Field ist 400 Fuß tief
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=20.html
Fenway Park in Boston: 1912 eröffnet ist Fenway der älteste Ballpark der MLB. Das besondere Merkmal ist dabei die große grüne Wand samt Anzeigetafel im Left Field: das "Green Monster"
© getty
21/45
Fenway Park in Boston: 1912 eröffnet ist Fenway der älteste Ballpark der MLB. Das besondere Merkmal ist dabei die große grüne Wand samt Anzeigetafel im Left Field: das "Green Monster"
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=21.html
Alle größeren Erfolge der Boston Red Sox finden sich oberhalb der Tribüne hinter der Home Plate in Form von Wimpel-Schildern
© getty
22/45
Alle größeren Erfolge der Boston Red Sox finden sich oberhalb der Tribüne hinter der Home Plate in Form von Wimpel-Schildern
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=22.html
Kauffman Stadium in Kansas City: Die Heimat des World-Champions von 1986 und 2015, den Royals. Neben des riesigen Scoreboards samt Krone überzeugt es durch eine weitere Besonderheit ...
© getty
23/45
Kauffman Stadium in Kansas City: Die Heimat des World-Champions von 1986 und 2015, den Royals. Neben des riesigen Scoreboards samt Krone überzeugt es durch eine weitere Besonderheit ...
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=23.html
... die Wasserfälle und Springbrunnen im Outfield sorgen für ein besonderes Ambiente. Selbst eintauchen dürfen Zuschauer aber nicht
© getty
24/45
... die Wasserfälle und Springbrunnen im Outfield sorgen für ein besonderes Ambiente. Selbst eintauchen dürfen Zuschauer aber nicht
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=24.html
Marlins Park in Miami: Seit 2012 spielen die Miami Marlins in ihrer neuen Heimat mit verschließbarem Dach
© getty
25/45
Marlins Park in Miami: Seit 2012 spielen die Miami Marlins in ihrer neuen Heimat mit verschließbarem Dach
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=25.html
Im Left-Center Field findet sich dieses Monstrum: Eine Skulptur, die sich bewegt, wenn die Marlins einen Homerun schlagen. Nicht schön, aber selten
© getty
26/45
Im Left-Center Field findet sich dieses Monstrum: Eine Skulptur, die sich bewegt, wenn die Marlins einen Homerun schlagen. Nicht schön, aber selten
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=26.html
Miller Park in Milwaukee: Die Brewers-Spielstätte war eines der ersten MLB-Stadien mit verschließbarem Dach.
© getty
27/45
Miller Park in Milwaukee: Die Brewers-Spielstätte war eines der ersten MLB-Stadien mit verschließbarem Dach.
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=27.html
Durch die großen Fenster im Outfield wird das Tageslicht so lange es geht optimal ausgenutzt
© getty
28/45
Durch die großen Fenster im Outfield wird das Tageslicht so lange es geht optimal ausgenutzt
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=28.html
Minute Maid Park in Houston: Das Stadion der Astros hat neben dem verschließbaren Dach eine Eisenbahn entlang der Left-Field-Linie. Sie erinnert an die alte U-Bahn-Station unterhalb des Ballparks
© getty
29/45
Minute Maid Park in Houston: Das Stadion der Astros hat neben dem verschließbaren Dach eine Eisenbahn entlang der Left-Field-Linie. Sie erinnert an die alte U-Bahn-Station unterhalb des Ballparks
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=29.html
Nationals Park in Washington/DC: Die Heimat der Nationals steht seit 2008 und wurde damals mit einem Sunday Night Game auf ESPN eingeweiht. George W. Bush warf den zeremoniellen ersten Pitch
© getty
30/45
Nationals Park in Washington/DC: Die Heimat der Nationals steht seit 2008 und wurde damals mit einem Sunday Night Game auf ESPN eingeweiht. George W. Bush warf den zeremoniellen ersten Pitch
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=30.html
Alameda County Coliseum in Oakland: Die von den Raiders und Athletics gleichermaßen ungeliebte Spielstätte soll schon lange ersetzt werden. Doch es finden sich nur schwer Alternativen
© getty
31/45
Alameda County Coliseum in Oakland: Die von den Raiders und Athletics gleichermaßen ungeliebte Spielstätte soll schon lange ersetzt werden. Doch es finden sich nur schwer Alternativen
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=31.html
PETCO Park in San Diego: Ein gigantischer Ballpark, in dem 2016 das All-Star Game stattfand. Homeruns schlagen hier nur echte Power-Hitter
© getty
32/45
PETCO Park in San Diego: Ein gigantischer Ballpark, in dem 2016 das All-Star Game stattfand. Homeruns schlagen hier nur echte Power-Hitter
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=32.html
Das Stadion steht im Übrigen mitten in der Stadt und einen Teil der Tribüne im Left Field bildet das alte Western Metal Supply Building, das unter Denkmalschutz steht
© getty
33/45
Das Stadion steht im Übrigen mitten in der Stadt und einen Teil der Tribüne im Left Field bildet das alte Western Metal Supply Building, das unter Denkmalschutz steht
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=33.html
Citizens Bank Park in Philadelphia: Seit 2004 spielen die Phillies dort und erreichten zweimal die World Series in dieser Zeit - 2008 gewannen sie gar den Titel hier
© getty
34/45
Citizens Bank Park in Philadelphia: Seit 2004 spielen die Phillies dort und erreichten zweimal die World Series in dieser Zeit - 2008 gewannen sie gar den Titel hier
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=34.html
PNC Park in Pittsburgh: Egal wen man fragt, PNC Park ist einer der schönsten Ballparks in der MLB. Besonders der Background mit der Roberto Clemente Bridge ist sehenswert
© getty
35/45
PNC Park in Pittsburgh: Egal wen man fragt, PNC Park ist einer der schönsten Ballparks in der MLB. Besonders der Background mit der Roberto Clemente Bridge ist sehenswert
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=35.html
Progressive Field in Cleveland: Früher als "Jacob's Field" bekannt, wurde der Ballpark sukzessive zum Schmuckkästchen geformt
© getty
36/45
Progressive Field in Cleveland: Früher als "Jacob's Field" bekannt, wurde der Ballpark sukzessive zum Schmuckkästchen geformt
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=36.html
Globe Life Park: Das Stadion der Rangers hat einen durch die Bauweise einen "Jet Stream", also eine Luftzug-Schneise, die viele Bälle weit fliegen lässt. Viele Homers sind das Resultat
© getty
37/45
Globe Life Park: Das Stadion der Rangers hat einen durch die Bauweise einen "Jet Stream", also eine Luftzug-Schneise, die viele Bälle weit fliegen lässt. Viele Homers sind das Resultat
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=37.html
Rogers Centre: Der frühere "Sky Dome" ist das einzige MLB-Stadion in Kanada. Direkt neben dem CN Tower überzeugt es aber nicht unbedingt durch seinen Kunstrasen
© getty
38/45
Rogers Centre: Der frühere "Sky Dome" ist das einzige MLB-Stadion in Kanada. Direkt neben dem CN Tower überzeugt es aber nicht unbedingt durch seinen Kunstrasen
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=38.html
Safeco Field: Im Stadion der Seattle Mariners sind Homeruns eine Seltenheit. Es ist ein Pitcher-Paradies. Links im Hintergrund sieht man auch das Stadion der Seahawks
© getty
39/45
Safeco Field: Im Stadion der Seattle Mariners sind Homeruns eine Seltenheit. Es ist ein Pitcher-Paradies. Links im Hintergrund sieht man auch das Stadion der Seahawks
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=39.html
Target Field in Minneapolis: Seit 2010 spielen die Minnesota Twins unter freiem Himmel. Zuvor trugen sie ihre Heimspiele im stickigen Metrodome aus
© getty
40/45
Target Field in Minneapolis: Seit 2010 spielen die Minnesota Twins unter freiem Himmel. Zuvor trugen sie ihre Heimspiele im stickigen Metrodome aus
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=40.html
Tropicana Field in St. Petersburg: Stickig und ungeliebt ist auch "The Trop". Die Tampa Bay Rays wollen schon lange ein neues Stadion, aber bislang fehlen noch das klare Konzept und öffentliche Gelder
© getty
41/45
Tropicana Field in St. Petersburg: Stickig und ungeliebt ist auch "The Trop". Die Tampa Bay Rays wollen schon lange ein neues Stadion, aber bislang fehlen noch das klare Konzept und öffentliche Gelder
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=41.html
Guaranteed Rate Field in Chicago: Die Heimat der White Sox, früher als "Comiskey Park" bekannt, findet sich im Süden Chicagos
© getty
42/45
Guaranteed Rate Field in Chicago: Die Heimat der White Sox, früher als "Comiskey Park" bekannt, findet sich im Süden Chicagos
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=42.html
Wrigley Field in Chicago: Im Norden Chicagos sind die Cubs beheimatet. Wrigley steht seit 1914 und wartete seit dem "Curse of the Billy Goat" auf eine World Series - 2016 war es dann endlich soweit!
© getty
43/45
Wrigley Field in Chicago: Im Norden Chicagos sind die Cubs beheimatet. Wrigley steht seit 1914 und wartete seit dem "Curse of the Billy Goat" auf eine World Series - 2016 war es dann endlich soweit!
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=43.html
Yankee Stadium in der Bronx/New York: Seit 2009 ist die dritte Version des legendären Yankee Stadiums im Dienst. Direkt zum Start gab's den 27. Titel für die Bronx Bombers
© getty
44/45
Yankee Stadium in der Bronx/New York: Seit 2009 ist die dritte Version des legendären Yankee Stadiums im Dienst. Direkt zum Start gab's den 27. Titel für die Bronx Bombers
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=44.html
Die Außenfassade erinnert damit an das allererste Yankee Stadium aus den 20er-Jahren, ebenso das Relief innerhalb der Arena unterhalb des Dachs
© getty
45/45
Die Außenfassade erinnert damit an das allererste Yankee Stadium aus den 20er-Jahren, ebenso das Relief innerhalb der Arena unterhalb des Dachs
/de/sport/diashows/1605/mlb/stadien/big-league-ballparks,seite=45.html
 

Seattle Mariners (5-8) - Texas Rangers (4-8) 8:7 BOXSCORE

  • Die Mariners hatten sich früh ein tiefes loch geschaufelt, nachdem Starter Hisashi Iwakuma nach drei Innings bereits sechs Runs abgegeben hatte (7 H, 2 SO). Damit war für ihn der Arbeitstag auch schon erledigt.
  • Seine Offense jedoch ließ sich davon nicht beeindrucken und kämpfte sich stetig zurück. Die Krönung der Aufholjagd: Ein 2-Walk-Off-Run-Single von DH Nelson Cruz im neunten Inning zum Sieg.

Interleague Play

New York Yankees (8-4) - St. Louis Cardinals (3-9) 9:3 BOXSCORE

  • "Bird's the Word" bei den Yankees. Nachdem der First Baseman zuvor erst einen Hit in dieser Saison erzielt hatte, drehte er im Sunday Night Game so richtig auf. Neben einem 430-Fuß-Homerun im zweiten Inning gegen Adam Wainwright gelang ihm auch gelangen auch noch zwei weitere Hits und ein Walk im Spiel (3-3, 2 R, 2 RBI).
  • Nach einem Homerun von Catcher Yadier Molina für St. Louis betrug die Führung der Hausherren nur noch 4:2. Das änderte sich jedoch schlagartig durch sechs Runs im achten Inning für die Yankees, bei denen Shortstop Ronald Torreyes sein RBI-Konto auf 10 schraubte, was das Team weiterhin anführt.

Seite 1: American League und Interleague Play

Seite 2: National League

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Miguel Sano (r.) und James McCann standen kurz vor einer handfesten Schlägerei

Twins verlieren hitziges Duell mit Tigers

Madison Bumgarner wird den Giants längere Zeit fehlen

Bumgarner fällt nach Dirt-Bike-Unfall aus

Adam Wainwright besiegte die Brewers im Alleingang

Verrücktes Inning reicht Rox - Waino überragt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.