Mittwoch, 08.02.2017

MLB: Die New York Yankees haben Chris Carter verpflichtet

MLB: Yankees holen Homerun-Leader

Die New York Yankees haben kurz vorm Start des Spring Trainings nochmal auf dem Free-Agent-Markt zugeschlagen und wohl ein echtes Schnäppchen gemacht.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge einigten sich die Bronx Bombers mit First Baseman Chris Carter auf einen Vertrag über ein Jahr in Höhe von 3,5 Millionen Dollar, wobei 500.000 Dollar davon Handgeld sind.

Carter führte die National League im Vorjahr in Diensten der Milwaukee Brewers mit 41 Homeruns an. Allerdings leistete er sich auch 206 Strikeouts, was ebenfalls der Höchstwert in der NL war.

"Ich bin froh, dass ich nun für ein Team in einem größeren Markt spielen darf", sagte Carter, nachdem ihm die Brewers keinen neuen Kontrakt angeboten hatten. Welche Rolle er im Kader der Yankees bekleiden wird, sei indes noch nicht geklärt: "Ich bin bereit für jede Rolle, die sie mir geben" betonte der 30-Jährige, und räumte in einem Telefonat mit der Associated Press ein: "Ich weiß, dass sie Holliday haben und ich weiß, dass Bird da ist, also werde ich versuchen, dem Team zu helfen, wo es eben geht."

Matt Holliday ist ein weiterer Neuzugang der Yankees, der als Designated Hitter eingeplant ist. Greg Bird wiederum ist ein Eigengewächs, das in diesem Jahr die erste Base übernehmen soll.

Alle MLB News

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Koda Glover wird künftig das neunte Inning für die Nationals pitchen

Nationals ernennen neuen Closer

David Price wird sein Saisondebüt gegen Chicago geben

Red-Sox-Ace kehrt gegen White Sox zurück

Drew Pomeranz und Kollegen sammelten 20 Strikeouts gegen die Rangers

20 K! Strikeout-Wahnsinn in Boston


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.