Suche...

Ventura: "Platz braucht eine neue Stimme"

Von SPOX
Montag, 03.10.2016 | 10:47 Uhr
Robin Ventura hört nach vier Jahren in Chicago auf
Advertisement
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers

Seit 2012 führt Robin Ventura die Chicago White Sox an, nun nimmt er selbst den Hut. Er geht schweren Herzens, ein Nachfolger ist in Rick Renteria wohl schon gefunden.

"Ich liebe diesen Platz", sagte Robin Ventura im Anschluss an die 3:6-Pleite seiner Chicago White Sox gegen die Minnesota Twins. Einen kurzen Moment ließ er sich Zeit, dann sprach er es aus: "Aber letztendlich glaube ich, dass dieser Platz eine neue Stimme braucht."

Nach vier Jahren ist Schluss. Robin Ventura verlässt die White Sox und überlässt sein Amt wohl Bench-Coach Rick Renteria, so die Chicago Sun-Times. Noch am Montag soll Manager Rick Hahn die Entscheidung verkünden.

Ventura geht nicht ohne Grußwort: "Irgendwann realisiert man, dass die richtige Zeit gekommen ist and man jemand anderen braucht."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung