Suche...

Kepler beendet mit Twins Negativserie

SID
Freitag, 02.09.2016 | 08:30 Uhr
Max Kepler hat endlich wieder einen Grund zum Jubeln
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Max Kepler hat in der MLB mit seinen Minnesota Twins die Pleitenserie beendet. Nach 13 Niederlagen in Folge gewann das Ligaschlusslicht 8:5 gegen die Chicago White Sox.

Damit verhinderten die Twins die Einstellung ihres Negativrekords aus dem Jahr 1982, damals hatte der Klub 14-mal nacheinander verloren.

Dem Berliner Kepler (23) war am Vortag beim 4:8 bei den Cleveland Indians sein 16. Homerun der Saison gelungen. Die Twins sind mit 50 Siegen und 84 Niederlagen weiter Letzter in der MLB.

Die MLB in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung