Suche...

Kepler pausiert nach Mauer-Crash

SID
Samstag, 24.09.2016 | 15:56 Uhr
Max Kepler kann seinen Twins vorerst nicht helfen
Advertisement
NHL
Live
Capitals @ Islanders
NBA
Live
Celtics @ Bulls
NFL
Live
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

Max Kepler muss in der MLB aufgrund einer Verletzung vorerst pausieren. Der 23 Jahre alte Berliner war am Donnerstag im Spiel gegen die Detroit Tigers (2:9) auf der Jagd nach einem Ball gegen die das Spielfeld begrenzende Mauer geprallt.

Dabei hatte sich der Rookie eine Nackenverletzung zugezogen.

Zwar gaben die Teamärzte bereits vorsichtig Entwarnung, im Spiel gegen die Seattle Mariners am Freitag setzte Kepler aber dennoch aus.

Ohne den Deutschen unterlagen die Twins mit 1:10 und sind nach der siebten Niederlage in Folge und mit nun 99 Niederlagen bei 55 Siegen weiterhin das schlechteste Team der MLB.

Die MLB in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung