Suche...

Medien: Fielder muss Karriere beenden

Von SPOX
Dienstag, 09.08.2016 | 22:43 Uhr
Prince Fielders letzte Partie datiert aus dem Juli diesen Jahres
Advertisement
NFL
Live
Texans @ Jaguars
NFL
Live
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Karriere von Prince Fielder ist wahrscheinlich vorbei. Ein Medienbericht besagt, dass der Designated Hitter der Texas Rangers von Ärzten für Sportinvalide erklärt wurde, wodurch er keine Spielerlaubnis mehr bekommen wird.

Fielder, dessen Saison 2014 aufgrund einer Nacken-Operation vorzeitig beendet war, hat sich nun erneut in derselben Region eine Verletzung zugezogen. Seit dem 19. Juli hat er nicht mehr gespielt und wurde bereits operiert, wie FOX Sports berichtet. Die Rangers werden am Mittwoch eine Pressekonferenz diesbezüglich abhalten.

Der 32-Jährige schlug in dieser Saison .212 mit acht Homeruns und 44 RBI. In zwölf Spielzeiten in der MLB brachte es Fielder für die Milwaukee Brewers, Detroit Tigers und Rangers auf 319 Homeruns, genauso viele wie sein Vater Cecil Fielder in dessen aktiver Karriere.

Da Fielder Sportinvalide ist, wird er sein Gehalt in Höhe von 24 Millionen pro Jahr bis 2020 in voller Höhe erhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung