Kepler erhält Auszeichnung der MLB

Kepler zum Spieler der Woche gekürt

SID
Montag, 08.08.2016 | 23:27 Uhr
Max Kepler zeigte sich zuletzt in herausragender Form
Advertisement
MLB
Live
Marlins @ Phillies
MLB
Live
Blue Jays @ Rays
MLB
Live
Cubs @ Reds
MLB
Live
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Auszeichnung für Max Kepler: Der Berliner ist in der Major League Baseball (MLB) gemeinsam mit Teamkollege Joe Mauer zum "Spieler der Woche" der American League gekürt worden. Kepler und Mauer hatten die Minnesota Twins zu einer 5:2-Auswärtsserie geführt.

Auszeichnung für Max Kepler: Der Berliner ist in der Major League Baseball (MLB) gemeinsam mit Teamkollege Joe Mauer zum "Spieler der Woche" der American League gekürt worden. Kepler und Mauer hatten die Minnesota Twins zu einer 5:2-Auswärtsserie geführt.

Kepler startete am vergangenen Montag mit drei Homeruns und legte am Dienstag noch einen nach. Insgesamt kam der 23 Jahre alte Outfielder bei fünf Siegen und zwei Niederlagen der Twins auf vier Homeruns und elf RBIs (Runs Batted In). Kepler sorgte also mit seinem Schlägen dafür, dass elf Spieler das Ziel erreichten und einen Punkt erzielten.

Die Twins hatten zunächst drei von vier Gastspielen bei den Cleveland Indians gewonnen und dann noch zwei Siege in drei Begegnungen bei den Tampa Bay Rays. In der Nacht zum Dienstag steht für den Tabellenletzten der Central Division das erste von drei Heimspielen gegen die Houston Astros an.

Alles zur MLB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung