Suche...

Ventura und Machado gesperrt

Von SPOX
Freitag, 10.06.2016 | 09:58 Uhr
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Nach der heftigen Schlägerei zwischen Pitcher Yordano Ventura von den Kansas City Royals und Third Baseman Manny Machado von den Baltimore Orioles am Dienstag hat die MLB nun die Strafen gegen beide bekannt gegeben. Während Machado vier Spiele pausieren muss, wird der Rechtshänder neun Partien aussetzen müssen. Beide haben schon Berufung eingelegt.

Nachdem Ventura in Baltimore Machado mit einem Pitch offenbar absichtlich getroffen hatte und sich beide danach auf dem Platz geschlagen haben, erhalten beide nun Geldstrafen in nicht genannter Höhe sowie Suspendierungen. Da beide in Berufung gehen, werden die Strafen zunächst noch nicht in Kraft treten.

Offiziell heißt es, dass Ventura bestraft wird, weil er absichtlich auf Machado geworfen hat und für den Kampf im Anschluss. Machado wiederum erhielt seine Strafe für das Laufen Richtung Mound und die anschließende Schlägerei.

Für Ventura ist es bereits die zweite Sperre in dieser Saison, nachdem er sieben Spiele im April aussetzen musste, nachdem er Adam Eaton von den Chicago White Sox ebenfalls abgeworfen hatte, was auch zu einer Schlägerei geführt hatte.

Die Royals wollten sich am Donnerstag nicht zur Strafe äußern, General Manager Dayton Moore hatte jedoch am Mittwoch gegenüber MLB.com verlauten lassen: "Das Büro des Commissioners macht einen herausragenden Job in der Handhabe dieser Situationen. Es ist fair und händigt angemessene Strafen aus. Und was auch immer dieses Mal entschieden wird, werden wir akzeptieren."

Alles zur MLB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung