MLB-Playoffs: Championship Series

Mets und Royals auf Kurs

Von SPOX
Sonntag, 18.10.2015 | 09:43 Uhr
Die New York Mets gewannen Spiel 1 gegen die Chicago Cubs
© getty
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Die New York Mets haben Spiel 1 der Best-of-Seven-Serie im Kampf um den Einzug in die World Series gegen die Chicago Cubs mit 4:2 gewonnen. Derweil feierten die Kansas City Royals den zweiten Sieg gegen die Toronto Blue Jays.

American League

Kansas City Royals - Toronto Blue Jays 6:3 - Serie: 2-0 BOXSCORE

Nach dem sechsten Inning war die Welt der Blue Jays noch in Ordnung. Schließlich führte die Truppe aus Toronto im Kauffman Stadium mit 3:0, dem Ausgleich in der Serie schien nicht mehr viel im Weg zu stehen. Doch dann - im siebten Inning - kam die Wende.

Fünf Runs gelangen den Gastgebern gegen Torontos Pitcher David Price, der bis dahin eine gute Partie gemacht hatte. "Meine Jungs geben niemals auf. Sie machen immer weiter", jubelte Royals-Manager Ned Yost.

Für die Blue Jays wird es nun schwierig. Im heimischen Rogers Centre muss ein ähnliches Comeback wie in der vorangegangenen Serie gegen die Texas Rangers eingeläutet werden. "Es wird nicht einfach, keine Frage. Aber ein Sieg kann schon wieder alles verändern", meinte Toronto-Manager John Gibbons.

National League

New York Mets - Chicago Cubs 4:2 - Serie: 1-0 BOXSCORE

In einem Punkt waren sich nach der Partie im Citi Field alle einig. Matt Harvey war der Held des Abends. "Wenn er nicht gepitcht hätte, würde die Sache anders aussehen. Er war einfach hervorragend", räumte Cubs-Manager Joe Maddon ein.

Der Mets-Pitcher glänzte bis zum achten Inning mit neun Strikeouts. "Er war heiß darauf, eine gute Show zu liefern. Genau das hat er dann auch gemacht", sagte David Wright über seinen Teamkollegen Harvey.

Währenddessen waren die Cubs darum bemüht, der Niederlage keine zu große Bedeutung zukommen zu lassen. "Es war nur ein Spiel", meinte Rookie Kyle Schwarber: "Wir haben es zwar verloren, aber das ist kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen."

Die MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung