Toronto rüstet weiter auf

Blue Jays holen Pitcher David Price

Von Marcus Blumberg
Donnerstag, 30.07.2015 | 21:02 Uhr
David Price wechselt von den Montreal Tigers zu den Toronto Blue Jays
© getty
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Nachdem die Toronto Blue Jays zuletzt schon für Aufsehen sorgten und Troy Tulowitzki nach Kanada geholt hatten, setzen sie nun noch einen drauf: In einem vier Spieler umfassenden Trade kommt Starting Pitcher David Price von den Detroit Tigers.

Die Blue Jays gehen aufs Ganze und verstärken ihre Starting Rotation signifikant mit Linkshänder David Price, der nach nicht mal einem Jahr in die American League East zurückkehrt. Von 2008 bis Mitte 2014 hatte der erste Pick des Drafts 2007 für die Tampa Bay Rays gespielt und 2012 den Cy Young Award für den besten Pitcher des Jahres gewonnen.

Für Price gehen drei Talente nach Michigan. Angeführt wird das Paket von Linkshänder Daniel Norris, der in dieser Saison bereits fünf Starts für Toronto absolviert hat. Die weiteren Spieler sind Jairo Labourt und Matt Boyd, beide ebenfalls Linkshänder, wobei Labourt noch nicht über Advanced-A-Level hinaus gepitcht hat.

Tigers vor Neuanfang

Erst am Mittwoch hatten die Tigers übereinstimmenden Medienberichten zufolge signalisiert, einen Neustart zu versuchen und damit essenziell verkündet, dass Price auf dem Markt sei. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft am Saisonende aus, weshalb er im Grunde wie Johnny Cueto ein Leihgeschäft darstellt. Da der Trade erst nach Saisonbeginn durchgeführt wurde, können die Blue Jays ihm kein Qualifying Offer unterbreiten und werden im Falle seines Abgangs im Winter keine Draftpick-Kompensation für ihn erhalten.

Price hat in dieser Saison eine Bilanz von neun Siegen und vier Niederlagen bei einem 2.53 Earned-Run-Average und 138 Strikeouts über 146 Innings. Zahlen, die sich sehen lassen können.

Alles zur MLB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung