Dienstag, 21.04.2015

Beim Spiel zwischen den Pittsburgh Pirates und den Chicago Cubs

Fan von Baseball am Kopf getroffen

In der MLB ist eine Zuschauerin von einem Baseball am Kopf getroffen worden. Unmittelbar nach dem Vorfall während des Spiels zwischen den Pittsburgh Pirates und den Chicago Cubs brach der weibliche Fan zusammen, war beim Abtransport auf einer Trage aber ansprechbar.

Beim Spiel der Pirates gegen die Cubs wurde eine Frau schwer von einem Baseball getroffen
© getty
Beim Spiel der Pirates gegen die Cubs wurde eine Frau schwer von einem Baseball getroffen

Die Frau wurde seitlich am Kopf erwischt, als sie auf der Suche nach ihrem Platz in der ersten Reihe mit dem Rücken zum Feld stand.

"Einige Spieler haben es gesehen und gesagt, es sei entsetzlich gewesen", sagte Cubs-Manager Joe Maddon: "Chris Coghlan dachte, der Ball hätte die Wand getroffen. So laut war das Geräusch. Dem Schiedsrichter ging es genauso."

Das Sicherheitsnetz am Spielfeldrand war nicht straff genug, um den Ball aufzuhalten. Die Partie musste für 23 Minuten unterbrochen werden.

Der Kader der Chicago Cubs im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Jeff Idelson würdigt den 25. Geburtstag der Simpsons-Folge

Hall of Fame ehrt Simpsons-Episode

Rob Manfred ist mit den Regeländerungen nicht zufrieden

Regeländerungen: Kürzere Spiele

Die Marlins sollen zum Verkauf stehen, die MLB weiß davon nichts - ein klarer Regelverstoß

Marlins vor Verkauf an dubiosen Bieter


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.