Nach zweimonatiger Verletzungspause

Tanaka mit gutem Start-Comeback

Von Adrian Franke
Freitag, 13.03.2015 | 11:33 Uhr
Tanaka spielt für die New York Yankees
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Über zweieinhalb Monate war Masahiro Tanaka in der Vorsaison wegen einer schweren Ellbogenverletzung zum Zuschauen gezwungen, der erste Spring-Start des Yankees-Pitchers verlief deutlich besser als erwartet. Tanaka lieferte beim 3:2-Sieg über die Atlanta Braves eine starke Leistung ab.

Tanaka gelangen zwei perfekte Innings. Er brauchte nur 19 Pitches, darunter 15 Strikes, so dass er anschließend noch zum Bullpen musste, um mit 18 weiteren Pitches seinen Trainingsplan einzuhalten.

"Ich fühle mich besser. Ich hatte jetzt mehr Zeit, um mich vorzubereiten", gab der 26-Jährige anschließend zu: "Insgesamt war ich gut heute. Schön war vor allem, dass mir First-Pitch-Strikes gelungen sind."

Im ersten Durchgang (elf Pitches, neun Strikes) erreichte Tanaka Wurfgeschwindigkeiten von bis zu 151 Stundenkilometern und Manager Joe Girardi lobte anschließend: "Das ist zu diesem Zeitpunkt im Jahr schon ziemlich gut."

Masahiro Tanaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung