Suche...

Kansas City wieder in den Playoffs

Von Marco Nehmer
Samstag, 27.09.2014 | 17:33 Uhr
Großer Jubel in Kansas: Die Royals beendeten die längste Durststrecke in den US-Profisport
© getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Die Kansas City Royals sind dank eines 3:1-Erfolgs gegen die Chicago White Socks in der Nacht zum Samstag erstmals nach 29 Jahren wieder in die MLB-Playoffs eingezogen. Damit beendeten die Royals die längste Durststrecke einer Mannschaft im nordamerikanischen Profisport.

1985 gewannen die Royals die World Series gegen die St. Louis Cardinals - bis heute der größte Erfolg der Franchise aus Kansas City. Seit jeher ging beim Team aus Missouri aber nichts mehr - bis jetzt. Angeführt von Jeremy Guthrie sicherten sich die Royals gegen die White Socks einen Wild-Card-Spot für die Playoffs.

"Es fühlt sich besser als erwartet an", sagte ein sichtlich erleichtertet Billy Butler nach dem Match. Der 28-jährige Designated Hitter betonte: "Das ist eine großartige Sache. Ich bin stolz, dem Team etwas davon zurückzugeben, was sie sich vorgestellt haben, als ich gedraftet wurde."

Vizepräsident George Brett, der Kansas 1985 zum Triumph geführt hatte, sagte mit Genugtuung: "Ich habe genug von den Leuten, die die Spieler dafür kritisieren, seit 1985 keine World Series mehr gewonnen zu haben. 95 Prozent dieser Jungs waren damals noch nicht einmal geboren. Es ist nicht ihr Fehler. In diesem Jahr haben sie sich den Hintern abgearbeitet."

Alles zur MLB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung