Suche...
MLB

Tanaka droht Ellenbogen-OP

Von Marco Nehmer
Donnerstag, 10.07.2014 | 09:58 Uhr
Masahiro Tanaka wird den Yankees möglicherweise fehlen
© getty

Masahiro Tanaka wird sich einer Untersuchung am Ellenbogen unterziehen. Der Starting Pitcher der New York Yankees wurde deswegen von seinem Klub auf die 15-Day-Disabled-List gesetzt. Der Japaner klagte zuletzt gegen die Cleveland Indians über Schmerzen im Ellenbogen.

"Man macht sich immer Sorgen, wenn sich jemand einem Ellenbogen-MRT unterziehen muss", wird Yankees-Manager Joe Girardi von "ESPN" zitiert.

"Aber bis der Arzt einen Blick auf ihn geworfen hat, kann ich leider nichts weiteres sagen." Derzeit gehen die Verantwortlichen von einer Entzündung im Ellenbogen aus.

Tanaka klagte nach der 3:5-Niederlage der New York Yankees gegen die Cleveland Indians Dienstagnacht über Schmerzen, nachdem er nicht seine beste Leistung abrufen konnte. "Ich sage nicht, dass es ernsthaft ist. Er hatte Schmerzen und muss gefühlt haben, dass ihn das ein wenig behindert", so Girardi weiter.

Bei den Yankees befürchtet man allerdings, es könnte sich im schlimmsten Fall um eine Seitenbandruptur im Ellenbogen handeln, die gewöhnlich von Schmerzen wie denen von Tanaka begleitet wird. Eine Tommy-John-OP wäre dann wohl unvermeidlich.

Masahiro Tanaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung