Suche...

MLB lässt Biogenesis-Klage fallen

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 19.02.2014 | 21:54 Uhr
Alex Rodriguez ist einer von 14 Spieler der MLB, die suspendiert wurden
© getty
Advertisement
NBA
Magic @ 76ers
NHL
Oilers @ Kings
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Raptors @ Wizards
NHL
Blues @ Stars
NBA
Celtics @ Rockets
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Thunder
NBA
Rockets @ Bucks

Die MLB wird gegen die mittlerweile aufgelöste Anti-Aging-Klinik Biogenesis nicht weiter gerichtlich vorgehen. Die Liga bestätigte am Mittwoch die Einstellung des Verfahrens gegen die in den Doping-Skandal um Alex Rodriguez involvierte Klinik.

Überraschend kam die Nachricht allerdings nicht. Bereits im Vorfeld hatte "ESPN" berichtet, dass die Liga die Anklage fallen lassen könnte, sollte Biogenesis-Gründer Anthony Bosch kooperieren.

Die Untersuchungen führten schließlich zur Suspendierung von 14 Profis, darunter A-Rod und Brewers-Outfielder Ryan Braun. Lediglich Rodriguez ging anschließend gegen das Urteil vor, akzeptierte aber Anfang Februar seine Strafe.

Biogenesis wurde im Januar 2013 erstmals öffentlich mit den Doping-Problemen der Liga in Verbindung gebracht, als die "Miami New Times" berichtete, dass zwölf MLB-Profis und auch andere Sportler seit Jahren die Klinik aufsuchen würden. Zwei Monate später startete die MLB ihr Verfahren gegen die Institution aus Florida.

Alex Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung