Dienstag, 16.07.2013

Kubaner setzt sich gegen Harper durch

Yoenis Cespedes gewinnt Home Run Derby

Yoenis Cespedes ist der Sieger des MLB Home Run Derby. Der kubanische Outfielder der Oakland Athletics setzte sich am Montagabend im Citi Field von New York im Finale gegen Bryce Harper von den Washington Nationals durch.

Yoenis Cespedes hat den Home Run Wettbewerb im Vorfeld des MLB-All-Star-Game gewonnen
© getty
Yoenis Cespedes hat den Home Run Wettbewerb im Vorfeld des MLB-All-Star-Game gewonnen

Mit 17 Home Runs in der ersten Runde legte Cespedes bereits den Grundstein für den Finaleinzug. Sein späterer Finalgegner Harper schaffte als zweitbester Hitter des achtköpfigen Starterfeldes zum Auftakt lediglich acht Homeruns und konnte sich auch in der Runde der letzten vier nur um einen Treffer gegenüber Michael Cuddyer (Colorado Rockies) behaupten, während Cespedes seinen Vorsprung verwalten und souverän in die Entscheidungsrunde einziehen konnte.

Im Finale gelangen Cespedes neun Homeruns, seinem Widersacher Harper acht. Insgesamt brachte es der 27-jährige Kubaner auf 32 Homeruns und damit auf acht mehr als der Outfielder der Washington Nationals.

Das Home Run Derby gehört traditionell zum Vorprogramm des MLB-All-Star-Game, dessen 84. Auflage am Dienstag stattfindet.

Die Teams der MLB

Marco Heibel
Das könnte Sie auch interessieren
Donald Trump wollte bei der MLB-Saisoneröffnung auftreten

Pläne für Trump-Auftritt bei MLB verworfen

Rob Manfred glaubt an das WBC

Commissioner traut WBC große Zukunft zu

So sehen MVPs aus: Mit Schampus in der Hand feierte US-Pitcher Marcus Stroman

USA sind Baseball-"Weltmeister"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.