Suche...

Yoenis Cespedes gewinnt Home Run Derby

Von Marco Heibel
Dienstag, 16.07.2013 | 10:12 Uhr
Yoenis Cespedes hat den Home Run Wettbewerb im Vorfeld des MLB-All-Star-Game gewonnen
© getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

Yoenis Cespedes ist der Sieger des MLB Home Run Derby. Der kubanische Outfielder der Oakland Athletics setzte sich am Montagabend im Citi Field von New York im Finale gegen Bryce Harper von den Washington Nationals durch.

Mit 17 Home Runs in der ersten Runde legte Cespedes bereits den Grundstein für den Finaleinzug. Sein späterer Finalgegner Harper schaffte als zweitbester Hitter des achtköpfigen Starterfeldes zum Auftakt lediglich acht Homeruns und konnte sich auch in der Runde der letzten vier nur um einen Treffer gegenüber Michael Cuddyer (Colorado Rockies) behaupten, während Cespedes seinen Vorsprung verwalten und souverän in die Entscheidungsrunde einziehen konnte.

Im Finale gelangen Cespedes neun Homeruns, seinem Widersacher Harper acht. Insgesamt brachte es der 27-jährige Kubaner auf 32 Homeruns und damit auf acht mehr als der Outfielder der Washington Nationals.

Das Home Run Derby gehört traditionell zum Vorprogramm des MLB-All-Star-Game, dessen 84. Auflage am Dienstag stattfindet.

Die Teams der MLB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung