Suche...

Dominikanische Republik holt Titel

SID
Mittwoch, 20.03.2013 | 11:10 Uhr
Nach ihrem Final Sieg hatten die Spieler der Dominikanischen Republik allen Grund zm Feiern
© getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets

Die Dominikanische Republik hat ihren Siegeszug bei der WM in San Francisco mit dem Titel gekrönt. Das Team vom karabischen Inselstaat gewann im Finale gegen Puerto Rico.

Die Dominikanische Republik feierte im Finale einen 3:0-Erfolg gegen Puerto Rico und blieb damit auch im achten WM-Spiel ungeschlagen.

Erster Gratulant war Staatspräsident Danilo Medina Sanchez. "Er wollte uns zu unserer unglaublichen Leistung seinen Glückwunsch aussprechen", sagte Shortstop Jose Reyes, der meinte: "Dieser Sieg gehört unserem Land. Die Menschen dort waren so hungrig auf diesen Erfolg. Dafür haben wir alles gegeben."

In der Dominikanischen Republik hatten Zehntausende das Finale vor dem Quisqueya-Stadion in Santo Domingo auf Großbildleinwänden verfolgt und brachen nach dem Ende in Jubel aus.

Die World Baseball Classic (WBC) gilt bei der dritten Auflage erstmals als offizielle Weltmeisterschaft. 2006 und 2009 hatten die Japaner das Turnier gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung