Suche...

MLB-Playoffs

Cardinals verzweifeln an Barry Zito

Von SPOX
Samstag, 20.10.2012 | 09:33 Uhr
Barry Zito (r.) führte die Giants zum Sieg in Spiel 5 der NLCS
© Getty
Advertisement
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)

Die Giants sind wieder da! San Francisco verkürzte in der NLCS gegen die St. Louis Cardinals auf 2-3. Der Mann des Abends im Busch Stadium war Starting Pitcher Barry Zito.

St. Louis Cardinals - San Francisco Giants 0:5 - Serie: 3-2

Die Giants sind wieder voll im Rennen um die World Series! Dabei war im Vorfeld von Spiel 5 eigentlich alles schon auf den entscheidenden Sieg der Cardinals vor heimischem Publikum programmiert.

Aber Barry Zito hatte etwas dagegen. Die Gäste verzweifelten acht Innings lang an San Franciscos Starting Pitcher. "So ein Spiel habe ich einfach gebraucht. Nachdem viel über mich geschrieben wurde, habe ich es allen gezeigt", so Zito nach seiner starken Performance.

Der Linkshänder erinnerte wieder an den Zito, der sich 2002 - damals noch im Trikot der Athletics - den AL Cy Young Award sicherte. Elf Batters in Folge fanden kein Weg am mittlerweile 34-Jährigen vorbei.

Am Ende hatte Zito, der seinen ersten Erfolg in der Postseason seit 2006 feiern konnte, sechs Strikeouts auf dem Konto. "Ich freue mich für ihn. Dieser Abend gehört ganz allein Barry", so Giants-Manager Bruce Bochy.

Nachdem San Francisco im vierten Inning mit 4:0 in Führung ging, setzte Pablo Sandoval im achten Inning mit einem Homerun den Schlusspunkt.

Auf Seiten der Cardinals wurde Lance Lynn zum tragischen Helden. Nachdem er die ersten fünf von zehn Batter per Strikeout nach Hause schickte, erlebte der Pitcher im vierten Inning sein Waterloo.

Nach Runs durch Marco Scutaro, Sandoval, Hunter Pence und Gregor Blanco war sein Abend gelaufen.

Spiel 6 findet am Sonntag in San Francisco statt. Das Duell auf dem Mound lautet dann: Giants-Pitcher Ryan Vogelsong gegen St. Louis' Chris Carpenter.

MLB: Die Playoffs 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung