Sonntag, 22.04.2012

White-Sox-Pitcher pitcht 21. Perfect Game der MLB

Wahnsinn! Humber geht in Geschichtsbücher ein

Absoluter Wahnsinn in Seattle: Philip Humber von den Chicago White Sox pitcht das 21. Perfect Game der MLB-Geschichte und treibt die Mariners in den Wahnsinn. Der Pitcher wird gefeiert wie ein Held und ist überwältigt. Und: Die New York Yankees zeigen ein irres Comeback gegen den großen Rivalen Boston Red Sox.

Pitcher Philipp Humber spielt seit 2011 für die Chicago White Sox
© Getty
Pitcher Philipp Humber spielt seit 2011 für die Chicago White Sox

Humber pitcht das 21. Perfect Game der MLB-Geschichte: Absoluter Wahnsinn! Der Chicago-White-Sox-Pitcher geht in die Geschichtsbücher ein und pitcht das 21. Perfect Game der Historie. Es war das erste perfekte Spiel seit fast zwei Jahren - damals von Roy Halladay in Diensten der Phillies in Miami. Mit dieser phänomenalen Leistung führte Humber seine White Sox zum 4:0-Sieg gegen die Seattle Mariners.

Der 29-Jährige zeigte sich überwältigt von seiner eigenen Leistung: "Was gerade passiert ist, ist einfach geil!" Humber wird damit zum vierten Perfect-Game-Pitcher der White-Sox-Historie. "Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich weiß nicht, warum Philip Humber auf dieser Liste steht. Keine Ahnung, was mein Name da macht. Aber ich bin dankbar, dass es so ist", so Humber selbst.

Sein Teamkollege A.J. Pierzynski meint zur Weltklasseleistung seines Kollegen: "Ich war nervöser als in der World Series. Es gab keine Anzeichen dafür, es ist einfach so passiert. Man wünscht es sich so sehr für diesen Kerl. Ich wollte, dass er diesen Triumph für immer hat und sich immer an ihn erinnern wird. Es ist etwas Besonderes, was Phil heute getan hat."

Insgesamt gelangen dem Rechtshänder neun Strikeouts. Den ersten und letztlich entscheidenden Run für Chicago erzielte First Baseman Paul Konerko mit seinem 398. Karriere-Home-Run.

Nach seinem Perfect Game sank Humber zu Boden. Seine Teamkollegen überhäuften den Pitcher. Er wurde wie ein wahrer Held gefeiert - zu Recht.

Yankees feiern irres Comeback gegen Boston: Die New York Yankees lagen nach fünf Innings mit 9:0 zurück. Die Lage schien aussichtslos. Das Spiel gegessen. Aber dann kam Mark Teixeira - Home Run! Es war der Beginn eines magischen Comebacks.

"Du bist mit 9:0 hinten und Tex macht diesen wunderbaren Home Run. Dann kommen wir zurück ins Spiel. So etwas habe ich noch nie erlebt", so Yankees-Coach Joe Girardi nach der Partie. New York gewinnt letzten Endes mit 15:9. Matchwinner waren ohne Frage Nick Swisher, dem im siebten Inning ein Grand Slam gelang und eben Teixeira. Beide steuerten sechs RBI bei.

"Das war verdammt cool. Ich habe viele Spiele gemacht, aber das war vermutlich das spaßigste in der Regular Season, das ich jemals gespielt habe", so Teixeira selbst.

Der Sieg nach einem Rückstand von neun Runs stellt den Franchise-Rekord der Yankees ein, die selbiges schon fünfmal in ihrer Historie geschafft hatten.

Für die Boston Red Sox war die überraschende Wendung eher weniger lustig. Shortstop Mike Aviles sagte: "Ich verliere ungern. Ich kenne niemanden der gerne verliert. Das war absolut kein Spaß." Es war die zweite Niederlage der Red Sox in Folge gegen den Rivalen aus New York.

Die MLB-Saison im Überblick

Let's party! Die Cards sind Champion!
Victory Parade in St. Louis! Nach dem Gewinn der World Series 2011 gegen die Texas Rangers feiert die Mound City ihre Cardinals
© Getty
1/18
Victory Parade in St. Louis! Nach dem Gewinn der World Series 2011 gegen die Texas Rangers feiert die Mound City ihre Cardinals
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship.html
Junge und alte Fans standen an den Straßenrändern und jubelten ihren Fans zu. Im Hintergrund der Gateway Arch, das Wahrzeichen der Stadt
© Getty
2/18
Junge und alte Fans standen an den Straßenrändern und jubelten ihren Fans zu. Im Hintergrund der Gateway Arch, das Wahrzeichen der Stadt
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=2.html
Relief Pitcher Octavio Dotel bedankte sich artig für die Glückwünsche. Und dann fuhr der Cardinals-Tross ins Busch Stadium ein
© Getty
3/18
Relief Pitcher Octavio Dotel bedankte sich artig für die Glückwünsche. Und dann fuhr der Cardinals-Tross ins Busch Stadium ein
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=3.html
In der Spielstätte der Cards ging die Party munter weiter
© Getty
4/18
In der Spielstätte der Cards ging die Party munter weiter
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=4.html
MVP David Freese war die Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wurde, fast ein bisschen unangenehm. Und hier noch mal die Bilder von der Party unmittelbar nach Spiel 7...
© Getty
5/18
MVP David Freese war die Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wurde, fast ein bisschen unangenehm. Und hier noch mal die Bilder von der Party unmittelbar nach Spiel 7...
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=5.html
Und dann gibt's kein Halten mehr: St. Louis gewinnt Spiel 7 der World Series gegen die Texas Rangers mit 6:2 und die Serie mit 4-3
© Getty
6/18
Und dann gibt's kein Halten mehr: St. Louis gewinnt Spiel 7 der World Series gegen die Texas Rangers mit 6:2 und die Serie mit 4-3
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=6.html
Für die Cards ist es der elfte MLB-Titel der Klubgeschichte
© Getty
7/18
Für die Cards ist es der elfte MLB-Titel der Klubgeschichte
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=7.html
Und das Warten bei den Rangers geht weiter. Im vergangenen Jahr hatten Elvis Andrus und Co. gegen San Francisco den Kürzeren gezogen
© Getty
8/18
Und das Warten bei den Rangers geht weiter. Im vergangenen Jahr hatten Elvis Andrus und Co. gegen San Francisco den Kürzeren gezogen
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=8.html
David Freese wurde als MVP der Finals ausgezeichnet. In Spiel 7 führte er die Cards nach einem 0:2 zurück auf die Siegerstraße
© Getty
9/18
David Freese wurde als MVP der Finals ausgezeichnet. In Spiel 7 führte er die Cards nach einem 0:2 zurück auf die Siegerstraße
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=9.html
Cards-Manager Tony La Russa: "Wenn man sich die Baseball-Geschichte anschaut, sieht man, dass Teams immer wieder zurückkommen"
© Getty
10/18
Cards-Manager Tony La Russa: "Wenn man sich die Baseball-Geschichte anschaut, sieht man, dass Teams immer wieder zurückkommen"
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=10.html
Wem Homerun-Maschine Mark McGuire hier wohl Anweisungen gibt? Die Jungs sind alle ausgeflogen
© Getty
11/18
Wem Homerun-Maschine Mark McGuire hier wohl Anweisungen gibt? Die Jungs sind alle ausgeflogen
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=11.html
Nice Catch! Allen Craig hat sich den Ball von Texas Nelson Cruz' im sechsten Inning gerade noch so geschnappt
© Getty
12/18
Nice Catch! Allen Craig hat sich den Ball von Texas Nelson Cruz' im sechsten Inning gerade noch so geschnappt
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=12.html
Game Over! Jason Motte feiert den 6:2-Sieg mit den Cards-Fans im Busch Stadium
© Getty
13/18
Game Over! Jason Motte feiert den 6:2-Sieg mit den Cards-Fans im Busch Stadium
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=13.html
Eine gute Schlagzeile muss nicht lang sein. Wow! tut's manchmal völlig. Albert Pujols entpuppt sich als Leseratte
© Getty
14/18
Eine gute Schlagzeile muss nicht lang sein. Wow! tut's manchmal völlig. Albert Pujols entpuppt sich als Leseratte
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=14.html
Karneval in St. Louis oder so ähnlich... Insider berichten, es wäre durchaus was los gewesen Downtown
© Getty
15/18
Karneval in St. Louis oder so ähnlich... Insider berichten, es wäre durchaus was los gewesen Downtown
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=15.html
Yadier Molina haut den ganzen guten Schampus an die Decke im Locker
© Getty
16/18
Yadier Molina haut den ganzen guten Schampus an die Decke im Locker
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=16.html
Wohl dem, der der Gischt mit einer Schwimmbrille begegnen kann. Gute Brille, guter Bart, Jason Motte
© Getty
17/18
Wohl dem, der der Gischt mit einer Schwimmbrille begegnen kann. Gute Brille, guter Bart, Jason Motte
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=17.html
Ein stiller Moment zum Schluss: Cards-Infielder Nick Punto mit einem kleinen Fan. Sein Sohn?
© Getty
18/18
Ein stiller Moment zum Schluss: Cards-Infielder Nick Punto mit einem kleinen Fan. Sein Sohn?
/de/sport/diashows/1110/world-series-party/st-louis-cardinals-feiern-mlb-championship,seite=18.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.