Magic übernimmt die Dodgers

Mariners gewinnen Auftakt in Fernost

Von SPOX
Mittwoch, 28.03.2012 | 15:51 Uhr
Ichiro (2.v.r.) feiert mit seinen Kollegen einen hart umkämpften Auftaktsieg in seiner Heimat
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Cubs @ Rays
MLB
Live
Mets @ Marlins
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins

Am kommenden Donnerstag beginnt in den Vereinigten Staaten die neue Saison der Major League Baseball. Am Mittwoch jedoch startete das neue Jahr bereits für die Oakland Athletics und Seattle Mariners in Tokio. Aber auch in den Staaten gibt es große News aus der MLB.

Mariners gewinnen Pitcher-Duell Fernost: Angeführt von Felix Hernandez gewannen die Seattle Mariners das offizielle Saisoneröffnungsspiel im Tokyo Dome gegen Brandon McCarthy und die Oakland Athletics.

Der erste Hit der neuen Spielzeit war - wie könnte es anders sein - Lokalmatador Ichiro Suzuki vorbehalten. Er brachte jedoch nichts ein. Für den ersten Run wiederum sorgte Teamkollege Dustin Ackley mit einem Solo-Home-Run im zweiten Inning Richtung Right Field. Die Antwort der A's folgte noch im selben Inning, als der japanisch-stämmige Kurt Suzuki ein Double bei zwei Outs ins Left Field schlug und damit Cliff Pennington nach Hause brachte.

Von da an übernahmen die Pitcher endgültig die Kontrolle und ließen lange Zeit nichts mehr zu. Und so ging es bis ins elfte Inning. Auf dem Mound für die A's stand nun Reliever Andrew Carignan, der prompt ein Leadoff-Double an Branden Ryan abgab. Ein Sacrifice Bunt von Chone Figgins brachte den Shortstop zur dritten Base und Ackley sorgte auch für den zweiten Run der Mariners mit einem RBI-Single durch die Mitte.

Der nächste Pitcher-Wechsel stand an und Linkshänder Jerry Blevins sollte sich Ichiro annehmen. Zunächst ließ er aber eine Stolen Base gegen Ackley zu. Das hatte Folgen, denn Ichiros anschließendes RBI-Single brachte den dritten Seattle-Run. Beim Versuch, die zweite Base zu erreichen, wurde der Japaner dann aber doch ausgemacht.

Alles, was den A's im letzten Halb-Inning noch gelang, war ein Single von Seth Smith mit zwei Outs gegen Closer Brandon League, der danach aber keine Probleme mit Suzuki hatte. Die Mariners gewannen das erste Spiel der Saison. Am Donnerstag steigt die zweite Begegnung der beiden in der Japan Series.

Herausragend bei den Mariners waren Hernandez mit acht Innings, fünf Hits und sechs Strikeouts bei einem Run, Ackley mit zwei Runs und zwei RBI sowie Ichiro, der 4-5 war. Den Sieg bekam Tom Wilhelmsen nach zwei perfekten Innings, League sammelte den Save.

Magic kauft die Dodgers: Die Los Angeles Dodgers haben neue Besitzer. Knapp vier Monate nachdem bekannt wurde, dass Besitzer Frank McCourt sich bereit erklärt hatte, die Franchise aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten zu verkaufen, ist jetzt die Entscheidung über neue Eigentümer gefallen.

Eine Investorengruppe rund um Basketball-Legende Earvin "Magic" Johnson und den langjährigen Baseball-Funktionär Stan Kasten bekam den Zuschlag nach einem langwierigen Bieterverfahren. Der Preis beläuft sich laut Medienberichten auf rund zwei Milliarden US-Dollar und beinhaltet das Team, Dodger Stadium in Chavez Ravine sowie die Parkplätze rundum das Stadion.

Der Preis bedeutet einen neuen Rekord für die Übernahme einer Sport-Franchise. Zuvor hatte Stephen Ross die Miami Dolphins im Jahr 2009 für 1,1 Milliarden US-Dollar erworben, während die Glazer-Familie 2005 für Manchester United 1,47 Milliarden aufbrachte.

Offiziell wird Mark Walter, CEO des Finanz-Dienstleisters Guggenheim Partners, als Haupteigentümer geführt werden. Das Eigentümer-Konsortium wird unter dem Namen Guggenheim Baseball Management firmieren.

Der Deal ist jedoch noch nicht offiziell, da noch das zuständige Gericht zustimmen muss. McCourt hatte dort ein Insolvenzverfahren eingeleitet.

Magic zeigte sich zufrieden mit dem Zuschlag der MLB: "Ich bin begeistert, ein Teil der historischen Dodger-Franchise zu werden und wir haben vor, auf dem fantastischen Fundament aufzubauen, das Frank McCourt gelegt hat, während wir versuchen, die Dodgers wieder auf die Titelseite des Sportteils zu bringen in unserer wundervollen Gemeinschaft in Los Angeles."

Die MLB-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung