Suche...

Pitcher Braden brilliert mit perfektem Spiel

SID
Montag, 10.05.2010 | 09:48 Uhr
Dallas Braden widmete seinen Erfolg am Muttertag seiner Großmutter, die mit im Stadion war
© Getty
Advertisement
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Mit einem "perfekten Spiel" hat Dallas Braden seine Oakland Athletics zum 4:0-Sieg über die Tampa Bay Rays geführt. Der Pitcher versperrte jedem Gegner den Weg zur ersten Base.

Pitcher Dallas Braden hat in der MLB beim 4:0 seiner Oakland Athletics über die Tampa Bay Rays ein "perfektes Spiel" hingelegt. Kein Schlagmann der Gäste schaffte es gegen den Werfer zur ersten Base.

Bradens Meisterstück war das zweite "perfect game" innerhalb eines Jahres. In der vergangenen Saison hatte Mark Buehrle von den Chicago White Sox allen Schlagmännern den Weg zu den Bases versperrt, auch damals hieß der Gegner Tampa Bay. Für die Athletics hatte zuletzt Jim "Catfish"  Hunter das Meisterwerk vollbracht -1968.

Bradens Genugtuung

Dabei war Linkshänder Braden vor zwei Wochen noch eine der großen Lachnummern in der MLB. Beim Spiel der Bronx Bomber in Oakland lief Alex Rodriguez von den Bombers nach einem Foulball von Robinson Cano über den Pitchers Mound zurück zur ersten Base.

Auch wenn es die Regeln nicht verbieten, gilt das als anstandslos. Braden und Rodriguez lieferten sich während des Spiels ein hitziges Wortgefecht und sorgten für einen kleinen Rosenkrieg in der Nachberichterstattung.

Der namenlose Held

Rodriguez sagte: "So was habe ich noch nie gehört - schon gar nicht von einem Typen, der in seiner Karriere nichts gerissen hat. Eigentlich fand ich es ganz lustig."

Braden konterte später: "Wenn man einem Idioten genug Seil gibt, erhängt er sich. Und mit diesen Kommentaren hat er sich auf jeden Fall ausreichend Seil gegeben."

Damals belächelte die MLB den namenlosen Pitcher, aber nach seinem persönlichen Triumph am Sonntag hat er sie alle zum Schweigen gebracht.

"Das ist mein Hügel" - Die MLB-Schlaglichter aus der letzten Woche

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung