Suche...

Die beklopptesten Playoff-Spiele aller Zeiten: Diggs! Die Vikings!

 
14.1. 2018: Stefon Diggs rennt bei runtertickender Uhr in die Endzone der New Orleans Saints. Seine Minnesota Vikings gewinnen ein schon verlorenes Spiel und träumen vom "Super Bowl dahoam". Hier gibt's weitere verrückte Playoff-Schlachten ...
© getty
14.1. 2018: Stefon Diggs rennt bei runtertickender Uhr in die Endzone der New Orleans Saints. Seine Minnesota Vikings gewinnen ein schon verlorenes Spiel und träumen vom "Super Bowl dahoam". Hier gibt's weitere verrückte Playoff-Schlachten ...
Super Bowl, 2017 - New England Patriots vs. Atlanta Falcons 34:28 OT: In Houston spielen lange nur die Falcons. 28:3 steht es nach dem Touchdown von Tevin Coleman im dritten Viertel.
© getty
Super Bowl, 2017 - New England Patriots vs. Atlanta Falcons 34:28 OT: In Houston spielen lange nur die Falcons. 28:3 steht es nach dem Touchdown von Tevin Coleman im dritten Viertel.
Dann drehen die Patriots angeführt von Tom Brady auf. Der Held beim größten SB-Comeback aller Zeiten ist allerdings James White, dem hier der siegbringende TD in der Overtime gelingt.
© getty
Dann drehen die Patriots angeführt von Tom Brady auf. Der Held beim größten SB-Comeback aller Zeiten ist allerdings James White, dem hier der siegbringende TD in der Overtime gelingt.
Super Bowl, 2015 - New England Patriots vs. Seattle Seahawks 28:24: In Seattle herrscht beste Stimmung, denn im fernen Phoenix führen die Seahawks mit 10 Punkten nach drei Vierteln.
© getty
Super Bowl, 2015 - New England Patriots vs. Seattle Seahawks 28:24: In Seattle herrscht beste Stimmung, denn im fernen Phoenix führen die Seahawks mit 10 Punkten nach drei Vierteln.
4. Viertel: 2 Minuten vor dem Ende führen plötzlich die Patriots. Seattle kontert mit dem unglaublichen Catch von Jermaine Kearse und tankt sich bis zur 1-Yard-Linie durch. Der Rest ist Geschichte!
© getty
4. Viertel: 2 Minuten vor dem Ende führen plötzlich die Patriots. Seattle kontert mit dem unglaublichen Catch von Jermaine Kearse und tankt sich bis zur 1-Yard-Linie durch. Der Rest ist Geschichte!
Divisional Round 2013 - Ravens vs. Broncos 38:35 2 OT: Die Denver Broncos gingen mit einer Serie von 11 Siegen ins Spiel, sie hatten MVP Peyton Manning in ihren Reihen - und Trindon Holliday, der einen Kickoff- und einen Punt-Return-TD erzielte.
© getty
Divisional Round 2013 - Ravens vs. Broncos 38:35 2 OT: Die Denver Broncos gingen mit einer Serie von 11 Siegen ins Spiel, sie hatten MVP Peyton Manning in ihren Reihen - und Trindon Holliday, der einen Kickoff- und einen Punt-Return-TD erzielte.
Denver führte klar, doch dann sorgten Joe Flacco und Jacoby Jones für einen irren 70-Yards-Touchdown und die Partie kippte zugunsten Baltimores.
© getty
Denver führte klar, doch dann sorgten Joe Flacco und Jacoby Jones für einen irren 70-Yards-Touchdown und die Partie kippte zugunsten Baltimores.
Championship Game 2010 - Saints vs. Vikings 31:28 OT: Wie im Märchen! Der legendäre Brett Favre hatte die Minnesota Vikings bis ins Champion Ship Game geführt und dort gegen New Orleans krasse Defense in die Verlängerung.
© getty
Championship Game 2010 - Saints vs. Vikings 31:28 OT: Wie im Märchen! Der legendäre Brett Favre hatte die Minnesota Vikings bis ins Champion Ship Game geführt und dort gegen New Orleans krasse Defense in die Verlängerung.
In der Overtime war Favre dann auch am Drücker, doch unterlief ihm eine fatale Interception. Garrett Hartley schoss die Saints per Field Goal in den Super Bowl, den Drew Brees & Co. gegen die Colts gewannen.
© getty
In der Overtime war Favre dann auch am Drücker, doch unterlief ihm eine fatale Interception. Garrett Hartley schoss die Saints per Field Goal in den Super Bowl, den Drew Brees & Co. gegen die Colts gewannen.
Championship Game 2015 - Seahawks vs. Packers 28:22 OT: Seattle galt mit seiner Monsterdefense als haushoher Favorit, was Aaron Rodgers aber nicht die Bohne interessierte. Green Bay führte sensationell 16:0 zur Halbzeit.
© getty
Championship Game 2015 - Seahawks vs. Packers 28:22 OT: Seattle galt mit seiner Monsterdefense als haushoher Favorit, was Aaron Rodgers aber nicht die Bohne interessierte. Green Bay führte sensationell 16:0 zur Halbzeit.
Dann bekamen die Packers aber offenbar Muffensausen und die Seahawks holten auf. Hier gelingt Luke Wilson die berühmt-berüchtigte 2-Point-Conversion, die Seattle in Führung brachte.
© getty
Dann bekamen die Packers aber offenbar Muffensausen und die Seahawks holten auf. Hier gelingt Luke Wilson die berühmt-berüchtigte 2-Point-Conversion, die Seattle in Führung brachte.
Divisional Round 2016 - Cardinals vs. Packers 26:20 OT: Aaron Rodgers erzwingt die Verlängerung mit einer Trademark-Hail-Mary in der letzten Sekunde der regulären Spielzeit.
© getty
Divisional Round 2016 - Cardinals vs. Packers 26:20 OT: Aaron Rodgers erzwingt die Verlängerung mit einer Trademark-Hail-Mary in der letzten Sekunde der regulären Spielzeit.
Die Overtime gehörte dann Arizonas Larry Fitzgerald: Erst machte er 75 Yards in einem Play, kurz später dann den entscheidenden Touchdown.
© getty
Die Overtime gehörte dann Arizonas Larry Fitzgerald: Erst machte er 75 Yards in einem Play, kurz später dann den entscheidenden Touchdown.
Divisional Round 2012: 49ers vs. Saints 36:32: Das Duell der besten Defense (San Francisco) gegen die beste Offense (New Orleans) geriet zur Schlacht. Hier besorgt Jimmy Graham per 66-Yards-TD die Führung für die Saints keine 100 Sekunden vor Schluss.
© getty
Divisional Round 2012: 49ers vs. Saints 36:32: Das Duell der besten Defense (San Francisco) gegen die beste Offense (New Orleans) geriet zur Schlacht. Hier besorgt Jimmy Graham per 66-Yards-TD die Führung für die Saints keine 100 Sekunden vor Schluss.
Doch dann legte 49ers-QB Alex Smith (l.) den vielleicht besten Drive seiner Karriere hin. 14 Sekunden vor Schluss bediente er Vernon Davis für die entscheidenden Punkte.
© getty
Doch dann legte 49ers-QB Alex Smith (l.) den vielleicht besten Drive seiner Karriere hin. 14 Sekunden vor Schluss bediente er Vernon Davis für die entscheidenden Punkte.
Wildcard Round, 2014 - Indianapolis Colts vs. Kansas City Chiefs 45:44: Die Chiefs dominieren das Spiel zunächst komplett, gehen mit 28 Punkten auswärts in Führung. Plötzlich wacht die Colts-Defense auf.
© getty
Wildcard Round, 2014 - Indianapolis Colts vs. Kansas City Chiefs 45:44: Die Chiefs dominieren das Spiel zunächst komplett, gehen mit 28 Punkten auswärts in Führung. Plötzlich wacht die Colts-Defense auf.
Andrew Luck führt die Offense zurück. Ihm selbst gelingt ein verrückter Touchdown, als er einen Fumble aufhebt und in die Endzone fällt. Vier Minuten vor dem Ende tüten die Colts dank einem 64-Yard-Touchdown den sensationellen Sieg ein.
© getty
Andrew Luck führt die Offense zurück. Ihm selbst gelingt ein verrückter Touchdown, als er einen Fumble aufhebt und in die Endzone fällt. Vier Minuten vor dem Ende tüten die Colts dank einem 64-Yard-Touchdown den sensationellen Sieg ein.
Wildcard Round, 2010 - Arizona Cardinals vs. Green Bay Packers 51:45 OT: Eines der besten Quarterback-Playoff-Spiele aller Zeiten! Kurt Warner hat mehr TDs (5) als Incompletions (4). Aaron Rodgers schlägt mit 4 Passing- und einem Rushing-TD zurück.
© getty
Wildcard Round, 2010 - Arizona Cardinals vs. Green Bay Packers 51:45 OT: Eines der besten Quarterback-Playoff-Spiele aller Zeiten! Kurt Warner hat mehr TDs (5) als Incompletions (4). Aaron Rodgers schlägt mit 4 Passing- und einem Rushing-TD zurück.
Mit 45:45 geht es in die Overtime, weil Arizona ein 34-Yard-Field-Goal in der Schlusssekunde vergibt. Dann gewinnt ausgerechnet die Defense das Spiel mit dem Overtime-Walk-Off-TD: Rodgers verliert den Ball beim Sack, Arizona trägt ihn zum TD zurück.
© getty
Mit 45:45 geht es in die Overtime, weil Arizona ein 34-Yard-Field-Goal in der Schlusssekunde vergibt. Dann gewinnt ausgerechnet die Defense das Spiel mit dem Overtime-Walk-Off-TD: Rodgers verliert den Ball beim Sack, Arizona trägt ihn zum TD zurück.
Super Bowl, 2009 - Pittsburgh Steelers vs. Arizona Cardinals 27:23: Arizona geht 2:47 Minuten vor dem Ende durch einen TD von Larry Fitzgerald in Führung. Pittsburgh braucht einen Touchdown zum Sieg. Santonio Holmes sollte zum Matchwinner avancieren.
© getty
Super Bowl, 2009 - Pittsburgh Steelers vs. Arizona Cardinals 27:23: Arizona geht 2:47 Minuten vor dem Ende durch einen TD von Larry Fitzgerald in Führung. Pittsburgh braucht einen Touchdown zum Sieg. Santonio Holmes sollte zum Matchwinner avancieren.
Er fängt zunächst einen 40-Yard-Pass, ehe er mit 42 Sekunden Rest einen spektakulären Game Winner sichert. Der 88-Yard-Drive zum Sieg ist einer der größten Super-Bowl-Drives. Außerdem hatte Steelers-Pass-Rusher James Harrison einen 100-Yard-Pick-Six.
© getty
Er fängt zunächst einen 40-Yard-Pass, ehe er mit 42 Sekunden Rest einen spektakulären Game Winner sichert. Der 88-Yard-Drive zum Sieg ist einer der größten Super-Bowl-Drives. Außerdem hatte Steelers-Pass-Rusher James Harrison einen 100-Yard-Pick-Six.
Championship Game, 1987 - Denver Broncos vs. Cleveland Browns 23:20 OT: "The Drive". 15 Plays, 98-Yards in 5 Minuten: Dank John Elways legendärem Drive gleicht Denver 39 Sekunden vor dem Ende aus, nachdem in Cleveland schon gefeiert wurde.
© getty
Championship Game, 1987 - Denver Broncos vs. Cleveland Browns 23:20 OT: "The Drive". 15 Plays, 98-Yards in 5 Minuten: Dank John Elways legendärem Drive gleicht Denver 39 Sekunden vor dem Ende aus, nachdem in Cleveland schon gefeiert wurde.
Denver gewinnt in der Overtime nach einem Field Goal von Rich Karlis aus 33 Yards Entfernung und zieht in den Super Bowl XXI ein
© getty
Denver gewinnt in der Overtime nach einem Field Goal von Rich Karlis aus 33 Yards Entfernung und zieht in den Super Bowl XXI ein
Super Bowl, 2008 - New York Giants vs. New England Patriots 17:14: Die Patriots stehen bei 16-0 und haben die Chance auf die erste und einzige perfekte Saison seit den Miami Dolphins in den 70ern. Die Giants liegen bei 2:45 Minuten mit 10:14 hinten.
© getty
Super Bowl, 2008 - New York Giants vs. New England Patriots 17:14: Die Patriots stehen bei 16-0 und haben die Chance auf die erste und einzige perfekte Saison seit den Miami Dolphins in den 70ern. Die Giants liegen bei 2:45 Minuten mit 10:14 hinten.
Eli Manning dann mit dem 83-Yard-Drive über zwei Minuten zum Sieg, inklusive des Tyree-Helmet-Catches, der bis heute einer der größten Super-Bowl-Momente ist.
© getty
Eli Manning dann mit dem 83-Yard-Drive über zwei Minuten zum Sieg, inklusive des Tyree-Helmet-Catches, der bis heute einer der größten Super-Bowl-Momente ist.
Championship Game, 1982 - San Francisco 49ers vs. Dallas Cowboys 28:27: Die damals ultra-dominanten Cowboys, America's Team, gegen die gerade aufstrebenden 49ers um Joe Montana. 58 Sekunden vor dem Ende führt Dallas mit 27:21.
© youtube.com/NFL
Championship Game, 1982 - San Francisco 49ers vs. Dallas Cowboys 28:27: Die damals ultra-dominanten Cowboys, America's Team, gegen die gerade aufstrebenden 49ers um Joe Montana. 58 Sekunden vor dem Ende führt Dallas mit 27:21.
Joe Montana auf Dwight Clark - Game Winner. Bis heute kennt die Szene jeder nur als "The Catch", eine der ikonischsten NFL-Playoff-Szenen aller Zeiten
© youtube.com/NFL
Joe Montana auf Dwight Clark - Game Winner. Bis heute kennt die Szene jeder nur als "The Catch", eine der ikonischsten NFL-Playoff-Szenen aller Zeiten
Divisional Round, 2013 - Atlanta Falcons vs. Seattle Seahawks 30:28: Atlanta führt 20:0 zur Halbzeit und 27:7 nach dem dritten Viertel - dann folgt ein unglaubliches Comeback. 34 Sekunden vor dem Ende führt Seattle nach einem Lynch-Touchdown 28:27
© getty
Divisional Round, 2013 - Atlanta Falcons vs. Seattle Seahawks 30:28: Atlanta führt 20:0 zur Halbzeit und 27:7 nach dem dritten Viertel - dann folgt ein unglaubliches Comeback. 34 Sekunden vor dem Ende führt Seattle nach einem Lynch-Touchdown 28:27
Doch Matt Ryan bringt die Falcons mit zwei Pässen in Field-Goal-Reichweite. Matt Bryants 49-Yarder rettet Atlanta ins Championship Game
© getty
Doch Matt Ryan bringt die Falcons mit zwei Pässen in Field-Goal-Reichweite. Matt Bryants 49-Yarder rettet Atlanta ins Championship Game
Wildcard Round, 2000 - Tennessee Titans vs. Buffalo Bills 22:16: Das "Music City Miracle"! Die Bills spät in Führung - durch ein Field Goal mit 20 Sekunden auf der Uhr und bei Third Down! Diese Entscheidung gibt den Titans noch eine Chance.
© getty
Wildcard Round, 2000 - Tennessee Titans vs. Buffalo Bills 22:16: Das "Music City Miracle"! Die Bills spät in Führung - durch ein Field Goal mit 20 Sekunden auf der Uhr und bei Third Down! Diese Entscheidung gibt den Titans noch eine Chance.
Beim darauffolgenden Kick-Off wirft Tennessees Returner einen Querpass zu Dyson und die Titans tragen den Ball 16 Sekunden vor dem Ende zum Game-Winning-Touchdown zurück!
© getty
Beim darauffolgenden Kick-Off wirft Tennessees Returner einen Querpass zu Dyson und die Titans tragen den Ball 16 Sekunden vor dem Ende zum Game-Winning-Touchdown zurück!
1 / 1
Werbung
Werbung