US-Sport

Ex-NFL-Star Richard Seymour sahnt bei Pokerturnier ab

SID
Richard Seymour spielte in der NFL für die New England Patriots.

Ex-NFL-Star Richard Seymour hat bei einem Pokerturnier auf den Bahamas ein Preisgeld von 376.360 Dollar gewonnen. Der dreimalige Super-Bowl-Champion belegte im High-Roller-Turnier des PokerStars Carribean Adventure den dritten Platz.

Für den ehemaligen Defensive Ende der New England Patriots und der Oakland Raiders war der hohe Gewinn jedoch eine Ausnahme.

"Ich habe einfach nur Spaß am Spiel. Mir gefällt der Wettkampfgeist. Aber ich sehe mich nicht auf einem Level mit den Stars", sagte er im Gespräch mit Poker News.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung