US-Sport

Da Silva geht nach Stanford

SID
Oscar da Silva hat in der Regionalliga auf sich aufmerksam gemacht
© imago

Oscar da Silva wagt den Sprung in die Vereinigten Staaten. Das deutsche Talent vom MTSV Schwabing wird im kommenden Jahr an die Stanford University wechseln und dort Basketball spielen.

In der NCAA gibt es in der kommenden Saison ein neues deutsches Gesicht. Oscar da Silva hat sich laut scout.com entschieden, für Stanford auf Korbjagd zu gehen.

Der Small Forward machte zuletzt beim renommierten Albert-Schweitzer-Turnier von sich Reden und legte für die deutsche U18 beim Event 7 Punkte und 5,4 Rebounds auf.

Die Stanford Cardinal spielen in der Pacific-12-Conference der NCAA und schafften es zuletzt 2014 in ins March Madness. Der letzte NCAA-Titel stammt aus dem Jahr 2004.

Die NCAA im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung