Smith vermacht Spielern Geld

Von SPOX
Donnerstag, 26.03.2015 | 20:32 Uhr
Dean Smith vermacht allen seinen Ex-Spielern Geld
© getty
Advertisement
NBA
Live
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles

Der im Februar im Alter von 83 Jahren verstorbene College-Coach der University of North Carolina, Dean Smith, hat allen Spielern, die jemals unter ihm gespielt haben, Geld für ein Abendessen hinterlassen.

Vor seinem Tod betraute der Ex-Coach von Michael Jordan einen Anwalt mit dem Auftrag, seinen ehemaligen Schützlingen aus seinem Vermächtnis je einen Scheck über 200 US-Dollar zu schicken. Jeder Tar Heel erhielt zudem die Botschaft: "Genieße ein schönes Essen in Anerkennung von Coach Dean Smith."

Smith arbeitete von 1961 bis 1997 als Headcoach der University of North Carolina und gewann in dieser Zeit zwei College-Meisterschaften. Zudem führte das US-Basketballteam bei den Olympischen Spielen 1976 zu Gold. In seinen 36 Jahren als Coach trainierte er mehr als 180 Athleten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung