Schuldig wegen sexuellen Missbrauch

SID
Samstag, 23.06.2012 | 11:27 Uhr
Joe Paterno war jahrelang Football-Coach an der Penn State University
© Getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16

Wegen Dutzender Fälle sexueller Übergriffe ist ein Assistent des einstigen American-Football-Coachs Joe Paterno schuldig gesprochen worden.

Die Geschworenen in einem Gericht in Pennsylvania sahen es am Freitag als erwiesen an, dass der 68-Jährige über 15 Jahre hinweg zehn Jungen sexuell belästigte. Dem Mann droht lebenslange Haft. Das Strafmaß soll in etwa drei Monaten verkündet werden.

Dem im Januar gestorbenen Startrainer Paterno war vorgeworfen worden, er habe nicht genug getan, die Vorfälle zu stoppen. Der Skandal hatte Paternos Ruf ruiniert, das Penn State College musste er verlassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung